• Jurek Beckers Neuigkeiten: An Manfred Krug & Otti

  • Autor: Jurek Becker
  • Sprecher: Manfred Krug
  • Spieldauer: 2 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 11.11.2016
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: tacheles! / Roof Music
  • 5 out of 5 stars 4,8 (6 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Über 40 Jahre dauerte die innige Freundschaft zwischen Jurek Becker und Manfred Krug. Einige der schönsten Zeugnisse sind die Postkarten, die Jurek Becker seinem Freund und dessen Frau Ottilie schickte: mit privatem oder politischem Inhalt, unangestrengt, ungeniert, oft urkomisch und stets auf den Punkt formuliert.

Die Produktion wurde im April 2005 auf die hr2-Hörbuch-Bestenliste gewählt. Das Hörbuch umfasst 172 Postkartentexte mit zahlreichen persönlichen Kommentaren von Manfred Krug.

"Die Postkarten gehören zum Schönsten, was Jurek geschrieben hat." Manfred Krug.
©2003 Ullstein (P)2005 tacheles! / ROOF Music
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen


Dieses Hörbuch ist eine Ehrung für die Freundschaft. Krug liest die Texte nicht einfach ab, er führt sie auf, als habe er die Stimme seines Freundes im Ohr. Er kommentiert sie so, dass der Hörer an die Größe und an das Wunder dieser Beziehung glaubt.
-- Süddeutsche Zeitung
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen