Inhaltsangabe

Kriminelle Spekulanten und ahnungslose Politiker haben ein nachhaltiges Wirtschaften verdrängt. Der Mensch ist in den Hintergrund geraten und wir mussten erkennen: Finanzkapitalismus ist schlicht und einfach schlechter Kapitalismus. In ihrem neuen Hörbuch erklären die Bestsellerautoren allgemein verständlich, wie ein vernünftiger Kapitalismus wirklich funktionieren kann und sie scheuen sich nicht Fehlentwicklungen, die verbrecherischen Banken sowie die wahren Abzocker klar zu benennen. Denn nur wenn sich jetzt etwas ändert, können wir unser Geld retten.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.
©2016 Bastei Lübbe (P)2016 Lübbe Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von A. Leonhardt Am hilfreichsten 18.07.2016

Zwei Erfolgsautoren unter Erfolgsdruck...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die beiden Autoren haben mit Ihrem ersten Buch "Der größte Raubzug der Geschichte" einen Knaller veröffentlicht, bei dem jede Zeile beim Lesen ein echter Genuss ist.
Das Zweite Buch "Der Crash ist die Lösung" ist als Hörbuch erschienen und ebenfalls gespickt mit interessanten Gedanken und alternativen Sichtweisen, die beim Hörer reichlich "aha-Erlebnisse" auslösen.
Mit ihrem dritten Buch ist Ihnen dieses Kunststück (leider) nicht mehr gelungen. Es ist stellenweise sehr zäh und langatmig. Das Buch bietet zwar auch spannende Gedankengänge und ist insgesamt nachdenkenswert, aber es hätte ohne weiteres erheblich gekürzt werden können.
Nun gibt es von diesem Hörbuch auch eine gekürzte Version bei Audible, jedoch bin ich persönlich kein Freund von gekürzten Büchern, da immer die Vermutung zurück bleibt, es könnten vielleicht die falschen Stellen gekürzt worden sein...
Mein persönlicher Eindruck ist, daß dieses Buch mehr für das Bankkonto der Autoren geschrieben wurde als für die Kunden, die dieses Buch kaufen und hören sollen - Schade!
Trotzdem, wer viel Zeit zum anhören von Hörbüchern hat, sich für die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge interessiert und die beiden ersten (wirklich wichtigen!) Bücher dieses Autorenduos bereits kennt, dem kann ich dieses Hörbuch empfehlen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von doktorFaustus Am hilfreichsten 15.05.2016

Von der sozialen Marktwirtschaft als Utopie

Als Laie halte ich stets Ausschau nach Hörbüchern die sich der Erklärung weltwirtschaftlicher Wirkungs- und Verursachungszusammenhänge verschrieben haben. Wie schon "Der Crash ist die Lösung" hat sich auch "Kapitalfehler" als sehr gute Wahl erwiesen. Das Autorenduo leistet Begriffserklärungen, erzählt mit viel Witz und sehr menschenklug Industrie-, Technik- (der erotisch motivierte Siegeszug derVHS😊😊😊) und Wirtschaftsgeschichte- Plastifizierung des Kapitalismus- , plaudert aus dem Nähkästchen mit grotesk anmutenden und jedem Gerechtigkeitsempfinden Hohn sprechenden Anekdoten fürstlich honorierter Wirtschaftskapitäne und wird politisch angenehm deutlich: "Warum müssen staatliche Unternehmen wie Krankenhäuser, Kindergärten, Kitas, Jugendhäuser, Universitäten oder Altenheime immer stärker auf Effizienz getrimmt werden, immer höhere Gewinne erzielen und dabei immer unmenschlicher werden? Zählen schwarze Zahlen heute mehr als glückliche Kinder, umfassend gebildete Studenten, in ihrer selbstständigen Lebensführung optimal unterstützte Senioren und zufriedene Patienten?"
Wie schon bei den kürzlich erschienenen Büchern von Frau Wagenknecht und Herrn Bode so bleibt für mich nach dem Hören der Eindruck haften das die soziale Marktwirtschaft als Utopie, als Ideal noch der Verwirklichung harrt.
Herr Frank liest sehr gewitzt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen