Inhaltsangabe

Seit wann werden eigentlich Fingerabdrücke zum Aufklären von Verbrechen eingesetzt? Was ist ein genetischer Fingerabdruck? Und kann man mit Fliegenmaden einen Mord aufklären? Gemeinsam mit dem bekannten Kriminalbiologen Mark Benecke erklärt die Autorin Daniela Wakonigg die faszinierende Welt der Kriminalistik und erzählt deren nicht weniger fesselnde Geschichte. Eine Geschichte, in der der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes bis heute eine wichtige Rolle spielt - und das, obwohl es ihn nie wirklich gegeben hat.
©2016 Headroom (P)2016 Headroom
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 09.08.2017

Leider nur ein schöner Einblick

Das Hörbuch gibt einen schönen Einblick in die Spurensicherung. Allerdings ist dieser recht oberflächlich und wartet mit nur sehr wenigen neuen Informationen auf. Die dargelegten Arbeitsmethoden werden zu Anfang mit Sherlock Holmes verglichen, gehen aber nicht wirklich über ihn hinaus. Das Zuhören fällt bei der Sprecherin, die den allgemeinen Teilnerzählt leicht und bei dem Sprecher sehr schwer. Wie eingangs erwähnt sind Methoden wie z.B. der "genetische Fingerabdruck" nur oberflächlich und zu schnell erklärt. Dies bezieht sich auch leider ebenso auf historische Fakten, wie z.B. die Gründung der ersten Polizei.
In der Gesamt jedoch eine schöne Zusammenhängende Erzählung über die Spurensicherung, jedoch ohne Detailtiefe.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen