"Natürlich kann geschossen werden"

  • von Michael Sontheimer
  • Sprecher: Bernt Hahn
  • 3 Std. 53 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Am 14. Mai 1970 verhelfen ein Mann und vier Frauen - darunter Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof - in West-Berlin mit Waffengewalt dem Strafgefangenen Andreas Baader zur Flucht. Es war die erste Aktion der Roten Armee Fraktion, die dem Staat den Krieg erklärt hatte und bis zu ihrem letzten Anschlag im Jahr 1993 die Republik immer wieder in Angst und Schrecken versetzte.

Kompakt erzählt SPIEGEL-Autor Michael Sontheimer die Geschichte der RAF. Seine Darstellung verarbeitet neueste Erkenntnisse, beleuchtet erstmals das Kräfteverhältnis innerhalb der Gruppe und benutzt dafür exklusive Gespräche mit ehemaligen Mitgliedern der Terrorgruppe.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Prägnant, spannend und informativ

Anfangs war ich doch sehr skeptisch, ob ich für eine gekürzte Fassung ein ganzes Guthaben ausgeben soll.

Gott sei dank habe ich es getan. Das Hörbuch war in seiner Kürze doch perfekt gestaltet, gesprochen und schließlich informativ.
Lesen Sie weiter...

- Siegel

sehr gut und ausgewogen

Im Gegensatz zu vielen anderen Darstellungen ist diese hier ausgewogen. Es werden auch der Antrieb und die Motivationen der RAF vor- und daegestellt. Besser als Aust.
Lesen Sie weiter...

- Albert Kropf

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 08.01.2014
  • Verlag: Der Audio Verlag