Neukölln ist überall

  • von Heinz Buschkowsky
  • Sprecher: Oliver Trautwein
  • 13 Std. 31 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Deutschlands bekanntester Bürgermeister redet Klartext. Heinz Buschkowsky schlägt Alarm: Gewalt auf den Straßen, hohe Arbeitslosigkeit, Überfremdungsängste bei der einheimischen Bevölkerung - das ist die Realität in Berlins berühmtem Problembezirk. Doch es gibt viele Neuköllns. Buschkowsky sagt, was sich in Deutschland dringend ändern muss.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein aufregender, hochpolitischer Zustandsbericht.
-- Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein authentisches Buch, lesenswert und ernst zu nehmen.
-- Süddeutsche Zeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein Muss für weltoffene Deutsche

Wollen Sie auch in 10 oder 20 Jahren noch in einer freundlichen und friedliebenden Nachbarschaft wohnen ? Sind Sie der Meinung, wir brauchen neue Wege, um die Zukunft auch zusammen mit unseren Einwanderern zu gestalten ? Wollten Sie schon immer Anregungen, um dem zunehmenden Verwahrlosungsgrad ausländischer Mitbürger im Sinne eines gutbürgerlichen Miteinander entgegenzuwirken ? Ist Ihnen das oftmals seltsame Behördenverhalten in Bezug auf Neueinwanderer und Asylbewerber auch ein Dorn im Auge ? Haben Sie etwas gegen Parallelgesellschaften, die scheinreligiös begründet sind ? Dann müssen Sie unbedingt dieses Buch hören oder lesen ! Eine Abhandlung, die es nicht an praktischen Beispielen der Integration fehlen lässt, den Finger in die Wunden der politischen Wahlkampfwillkür legt, aber nichtsdestotrotz dazu einlädt, sich selber zu engagieren, um vor allem die Kinder von arbeitslosen Migranten nicht einem scheinbar vorbestimmten Schicksal zu überlassen.
Herr Buschkowsky packt an, wo andere (auch seine Parteigenossen) noch immer schöne Reden schwingen, aber der Realität nie selbst begegnet sind. Neukölln ist überall, Buschkowsky leider (noch) nicht. Lesen Sie dieses Buch, geben Sie weiter was Sie gelesen haben, damit es im wahrsten Sinne des Wortes "Schule macht". Zum Wohle unserer Lebens- und liebenswerten Bundesrepublik Deutschland !
Lesen Sie weiter...

- A. Großmann

Sehr empfehlenswert!

Dieses Buch ist ein Hilferuf von einem Mann, der seit Jahren versucht ein besseres Klima zwischen Migranten und Deutschen zu schaffen. Dabei wird er immer wieder wegen Blindheit und Gutmenschentum der Politik daran erinnert, dass man in Deutschland immer noch den Bückling vor allem und jeden machen muss, um nicht sofort als rechtsradikal abgestempelt zu werden. Die beschriebenen Probleme in diesem Buch gehen nicht um die unzähligen erfolgreichen Integrationen und Karrieren die Einwanderer gemacht haben, sondern um sowelche, die unser Land und die Gesetze nicht respektieren, Deutschland finanziell ausbeuten und auch in dritter oder vierter Generation nicht mal unserer Sprache mächtig sind.

Ich habe das Buch an zwei Tagen durchgehört und fand die Zahlen und auch persönlichen Erfahrungen von Herrn Buschkowski sehr interessant! In dem Buch wird auch ein persönliches Interwiev mit Herrn Sarazzin beschrieben welches sehr gut den Unterschied zwischen den Ansichten der beiden Männer zeigt.

Ich verneige mich vor dem Mut von Herrn Buschkowsi dieses Buch veröffentlicht zu haben!
Lesen Sie weiter...

- Karsten Epler

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 02.11.2012
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH