Inhaltsangabe

"Gott ist tot!" Dieser Satz aus Nietzsches Werk hallt bis heute in den Köpfen wider. Nietzsche ging es darum, traditionelle Werte zu überwinden und an die Stelle alter Moralvorstellungen die Selbstbestimmung des freien Geistes zu setzen. Friedrich Nietzsche in 100 Minuten bietet einen Leitfaden durch sein Werk und verhilft zu einem umfassenden Verständnis seiner Thesen. Mit der Stimme von Helge Heynold werden Sie Schritt für Schritt mit der diesem radikalen Philosophen eigenen Sprache vertraut gemacht und behutsam und erhellend durch sein Werk geführt. Enthält u. a. Auszüge aus: Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinn, Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik, Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben, Die fröhliche Wissenschaft, Also sprach Zarathustra, Jenseits von Gut und Böse, Zur Genealogie der Moral, Der Fall Wagner und Nietzsche contra Wagner, Götzen-Dämmerung oder Wie man mit dem Hammer philosophiert, Der Antichrist, Ecce homo.
©2012 Hessischer Rundfunk (P)2012 Der Hörverlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen


Ein guter und anregender Einstieg in Nietzsches Denken.
-- Publik-Forum
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen