Ostende

  • von Volker Weidermann
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • 4 Std. 16 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein belgischer Badeort mit Geschichte und Glanz: Hier kommen im Sommer 1936 noch einmal all die zusammen, die in Deutschland keine Heimat mehr haben. Stefan Zweig trifft auf seinen Freund Joseph Roth, der findet hier seine letzte große Liebe Irmgard Keun. Auch Kisch und Toller, Koestler und Kesten sind da. Es könnte ein Sommer unter Freunden sein. Wenn sich die politische Lage nicht täglich zuspitzte und ihre Bücher nicht verboten wären. Es sind Dichter auf der Flucht. Mit vollendeter Eleganz erzählt Volker Weidermann von diesem letzten gemeinsamen Sommer der Freunde, bevor sich ihre Wege für immer trennten...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht einfach nebenbei

Eine sehr interessante Einführung in einen Teil der deutschen Exil-Literatur! Bei einem Ostende Besuch war es nahe liegend das Buch zu hören. Und es hat mir Lust auf die Original Literatur gemacht.
Lesen Sie weiter...

- Kurtchen

Interessantes Buch - gute Unterhaltung

Jedem Literaturliebhaber zu empfehlen. Die Autoren werden wunderbar lebendig. Motivation mal wieder Zweig und Roth zu lesen
Lesen Sie weiter...

- Karin

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.03.2014
  • Verlag: Der Audio Verlag