Politik im Dunkeln - wie mächtig ist die CIA?

  • von N.N.
  • Sprecher: div.
  • 0 Std. 26 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sie ist ebenso sagenumwoben wie gefürchtet: Die CIA steht für viele als Chiffre, die Amerikas Machtpolitik in der Welt benennt. Heute, seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion, steckt der US-Auslandsgeheimdienst in einer tiefen Krise. Die Terroranschläge vom 11. September 2001 konnte "die Firma" nicht verhindern, Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen nicht rechtzeitig als Luftnummer erkennen. Und von Topterrorist Osama bin Laden gibt es auch fast fünf Jahre nach den Anschlägen von New York und Washington offenbar noch keine heiße Spur. Während in Washington noch nach einer neuen Rolle für die CIA gesucht wird, befassen sich auch die Europäer mit dem US-Dienst. Der Europarat hat einen Sonderermittler damit beauftragt, die so genannten 'CIA-Geheimflüge' aufzuklären - Flüge, auch über europäische Flughäfen, bei denen der Geheimdienst Terrorverdächtige in Länder verlegt haben soll, die es mit der Anti-Folterkonvention nicht so genau nehmen. In dieser spannenden Folge aus der Serie Quadriga diskutieren:
Bodo Wegmann arbeitet als Dozent und Publizist in Berlin und ist Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des "Gesprächskreis Nachrichtendienste in Deutschland".
John Goetz arbeitet als Freier Autor u.a. für die ARD-Magazine "Monitor" und "Panorama".
Andrew B. Denison arbeitet er als Autor und Wissenschaftler am Institut für Strategische Analysen in Bonn und ist der Direktor des "Transatlantic Networks" in Königswinter.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.07.2006
  • Verlag: Deutsche Welle