Reichtum ohne Gier

  • von Sahra Wagenknecht
  • Sprecher: Ursula Berlinghof
  • 10 Std. 1 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden, sagt Sahra Wagenknecht. Wir leben in einem Wirtschaftsfeudalismus, der mit freier oder sozialer Marktwirtschaft nichts zu tun hat. Und die Innovationen, die uns bei der Lösung wirklich wichtiger Probleme weiterbringen, bleiben aus. Wie kann es sein, dass vom Steuerzahler finanzierte technologische Entwicklung private Unternehmen reich macht, selbst wenn diese gegen das Gemeinwohl arbeiten? Wir müssen Talent und echte Leistung belohnen und Gründer mit guten Ideen ungeachtet ihrer Herkunft fördern, sagt die Autorin.

Mit glasklarer Analyse und konkreten Vorschlägen eröffnet sie die politische Diskussion über neue Eigentumsformen und zeigt, wie eine innovative und gerechte Wirtschaft aussehen kann.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gegen die Refeudalisierung der Welt

Frau Wagenknecht nimmt den Kapitalismus beim Wort und prüft die kapitalistischen Freiheits-, Sinn und Effizienzversprechen auf Herz und Nieren. Diese Kritik der politischen Ökonomie für das 21ste Jahrhundert wandelt mich sehr kompetent und seriös an.
Die Zitate sind erhellend, literarisch geschmackvoll und treffsicher platziert. Noch der leidenschaftlichste Propagandist der Alternativlosigkeit der herrschenden Geld- und Wirtschaftspolitik kann Frau Dr.Wagenknecht nicht Ihre Kompetenz absprechen und dürfte angesichts der erfahrungssatten Analysen in argumentative Verlegenheit geraten - ein Mindestmaß an intellektueller Redlichkeit vorausgesetzt.
Frau Wagenknecht schreibt an gegen die Refeudalisierung der Welt. Die 1% Superelite besitzt mehr als die 99% der Weltbevölkerung!? Wer könnte ernsthaft glauben das eine Wirtschaftsordnung die eine solch obszöne Ungerechtigkeit möglich gemacht hat könnte eine tragfähige Grundlage sein für die Herausforderungen des 21sten Jahrhundert. Ich wiederhole mich gerne: Ein Hoch auf all die Hörbuchverlage die solch eminent politische Bücher machen. Solche Hörbücher braucht das Land! Dringende Empfehlung. Superb gelesen!
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Solche Denker brauchen wir in der Politik!

Gibt es noch Hoffnung für das immer ungerechter werdendere und renditeorientierte Wirtschaftssystem? Wer ebenso das Gefühl hat, dass unser aktuelles kapitalistisches Streben nicht den allgemeinen Wohlstand mehrt, sondern diesen immer ungerechter verteilt, der findet hier Ideen, welche einen Ausweg aus dem Dilemma weisen! Eine Kapitalismuskritik mit Augenmaß.
Lesen Sie weiter...

- Felix

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.03.2016
  • Verlag: ABOD Verlag