Inhaltsangabe

Selbstverständlich gelesen vom Autor: Kaum ein deutscher Schriftsteller kennt sich mit der russischen Literatur so gut aus wie Wladimir Kaminer. Beginnend mit Tolstoi weiht er in seiner bekannten Weise die Zuhörer in Geheimnisse des russischen Lebens, der Geschichte, der Literatur und der Seele ein, die so noch nie preisgegeben worden sind.
©2013 Random House Audio (P)2013 Random House Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 6,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von KingWak Am hilfreichsten 14.05.2017

Humorvoller Einblick in die russischen Klassiker

Wladimir Kaminer gibt mit viel Witz einen Einblick in das Leben von Tolstoi und anderen russischen großen Autoren. Leider manchmal "der rote Faden".

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
3 out of 5 stars
Von Alfred Am hilfreichsten 15.01.2016

Etwas verwirrende Sammlung von Texten

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Der Hörgenuss war eher durchwachsen. Der gepflegte russische Akzent von Herrn Kaminer machte zu Anfang Spass, war am Ende aber einfach nur noch störend. Die Texte sind unstrukturiert. Da Überschriften bzw. Einleitungen zu den Kapiteln fehlen. Die Lesung geht übergangslos - ohne Titel und Einleitung - beispielsweise von Napoleon zu Anna Karenina über - dass es sich um A.K. handelt, kann man erst daraus folgern, dass ein Graf Wronski auftritt.

Welches andere Buch würden Sie mit Tolstoi vergleichen? Warum?

Die Kurzgeschichtensammlung von Stefan Zweig. Die war aber eindeutig besser strukturiert und besser gesprochen.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Wladimir Kaminer versuchen?

Defnitiv nicht.

Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

Nein. Die Themen passen nicht zusammen - Autobiographie und Fiktion haben wenig miteinander zu tun.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Sich vorher eine Inhaltsübersicht besorgen. Oder gleich das Original lesen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen