Über Selbstmord

  • von David Hume
  • Sprecher: Andreas Dietrich
  • 0 Std. 24 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

David Hume war Philosoph, Ökonom und Historiker, Vertreter der Aufklärung und des Empirismus. Seine erkenntnistheoretischen Gedanken hatten starken Einfluss auf Immanuel Kant. Er prägte den Positivismus und die Analytische Philosophie mit. In 'Über Selbstmord' erklärt Hume u.a. warum Selbstmord keine Sünde gegen Gott oder Frevel gegen das Schicksal ist. Weiter wird nachgegangen, ob es ein Bruch unserer Pflicht gegen unseren Nächsten oder die Gesellschaft ist, was ebenfalls mit 'nein' beantwortet wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Logisches Denken...

kann in diesem Hörbuch jeder von Davis Hume lernen.Dieses Buch stammt aus einer Zeit, als Selbstmord von der katholischen Kirche geächtet war und Selbstmörder nicht in "geweihter Erde" also auf den Friedhöfen bestattet werden durften. Dieses Hörbuch ist ein kurzer Aufsatz, der sich konsequent logisch mit diesem religiösen Dogma aus naturwissenschaftlicher Sicht auseinandersetzt. Absolut brilliant! Auch wenn dieses Thema heute seine Aktualität verloren hat, hier kann man wissenschaftliches und logisches Denken erlernen. Diese Methode sollte jeder aufgeklärte Bürger beherrschen, denn die Vorgehensweise selbst ist universell und auch heute auf viele Probleme und Tabus anwendbar!
Sehr empfehlenswert!
Lesen Sie weiter...

- Tocqueville

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 05.02.2009
  • Verlag: RioloMedia