Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet

  • von Gerd Gigerenzer, Thomas Bauer, Walter Krämer
  • Sprecher: Umut Dirik
  • 5 Std. 10 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Trockenobst ist giftig. Fast Food macht depressiv, Choleragefahr nimmt rasant zu, Polen sind fleißiger als Deutsche: Mit solch dramatischen Meldungen auf höchst fragwürdiger Datenbasis lassen wir uns täglich nur allzu gern aufstören.

Der Psychologe Gerd Gigerenzer, der Ökonom Thomas Bauer und der Statistiker Walter Krämer diagnostizieren uns eine Art Analphabetismus im Umgang mit Wahrscheinlichkeiten und Risiken und haben darauf mit der Ernennung der "Unstatistik des Monats" reagiert. Anhand haarsträubender Beispiele aus dem Reich der Statistik erklären sie, wie wir Humbug durchschauen, zwischen echter Information und Panikmache unterscheiden und die Welt wieder sehen, wie sie tatsächlich ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Technisch mäßig

- sehr hohe Lesegeschwindigkeit, aufgrund der teilweise komplexen Beispiele zum Hören schwierig
- 'weiter geht es auf der nächsten CD' passt bei einem Download schlecht
- sehr viele gute Beispiele für unsinnige Statistiken und Berechnungen, häufig fehlen jedoch Korrekturen oder Korrekturberechnungen und werden von den Autoren als Basiswissen vorausgesetzt oder im Zusammenhang als selbsterklärend erachtet: das waren sie zumindest für mich nicht immer
- Insgesamt hörenswert, jedoch vermutlich als Buch sinnvoller
- Alternative Ansätze von Gigerenzer (Heuristiken) fehlen hier, es geht i.W. um statistische Irrtümer und Fehler
Lesen Sie weiter...

- Mayer, Dirk

Pflichtlektüre

Ein sehr gutes Einsteigerbuch zum Umgang mit Statistiken mit vielen interessanten Beispielen aus vielen Gebieten. Lediglich die Anzahl der Beispiele bei Aufzählungen ist manchmal etwas anstrengend.
Lesen Sie weiter...

- celli

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.08.2014
  • Verlag: ABOD Verlag