Warum glauben Menschen an Gott? (Uni - Auditorium)

  • von Prof. Dr. Detlef Fetchenhauer
  • Sprecher: Prof. Dr. Detlef Fetchenhauer
  • 1 Std. 12 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Auch im 21. Jahrhundert glauben weltweit Menschen an Gott oder andere übernatürliche Phänomene, obwohl die modernen Naturwissenschaften erklären, dass es für den Glauben keine guten Gründe gibt. Warum ist das so? Durch die Aussicht auf ein Leben nach dem Tode lindert Religion die Angst vor der eigenen Sterblichkeit. Weiter hat der Glaube an übernatürliche Wesen ganz unmittelbare Vorteile für ds Überleben eines Menschen. Religion hilft, die Welt zu verstehen und zu kontrollieren, was Stress und andere gesundheitliche Belastungen vermindert.Andererseits ist unser Hang zur Religion oftmals auch ein Nebenprodukt der Architektur unseres Denkens, wie es sich im Laufe der Evolution entwickelt hat. Menschen glauben von Natur aus an Gott - ganz unabhängig vom aktuellen Stand der Naturwissenschaft. Prof. Dr. Detlef Fetchenhauer, geb. 1965, ist Leiter des Instituts für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem Themen wie Evolutionspsychologie, Determinanten prosozialen und antisozialen Verhaltens, Religionspsychologie oder Psychologie des Wohlfahrtsstaats.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Kompakt, sachlich, verständlich, hervorragend!

Es wird versucht Religion wissenschaftlich aus atheistischer Perspektive zu erklären, verschiedene Theorien werden in Augenschein genommen und es bleibt immer sachlich.
Alles ist kurz und knapp auf den Punkt formuliert, es ist viel Inhalt ohne hohle Phrasen. Herr Prof. Fetchenhauer spricht auch nicht langweilig, oder zu schnell, es ist alles gut verständlich formuliert und vorgetragen. Die Tonqualität und Abmischung könnte etwas besser sein, ist aber noch im Rahmen.
Lesen Sie weiter...

- Lord

Hörenswert!

Absolut interessantes Hörbuch - sachliche, sympathische und neutrale Betrachtung eines spannenden Themas.
Man kann sehr gut folgen - aufgelockert und verdeutlicht durch diverse Beispiele.
Lesen Sie weiter...

- K. Wolter

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.06.2012
  • Verlag: Komplett Media