Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte

  • von Friedrich von Schiller
  • Sprecher: Hans Jochim Schmidt
  • 1 Std. 3 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ob die Geschichte ein Ziel habe, ob man in ihr nicht nur Ursache und Wirkung, sondern Mittel und Absicht erkennen könne - das sind Fragen, die weniger den "Brodgelehrten" als den "philosophischen Kopf" interessieren, an den sich Schiller in seiner Antrittsvorlesung wendet. - Die Frage nach einem möglichen "Sinn" der Weltgeschichte ist auch heute noch aktuell.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Schillers Antrittsvorlesung...

...als Professor an der Universität von Jena.
Ich wünschte ich hätte im Auditorium sitzen können, bin dafür aber zu spät geboren. Eine inhaltlich herrliche Vorlesung - nur kann man sich natürlich darüber streiten, wie authentisch die Stimme des Sprechers ist. Aber darüber kann man getrost hinweghören. Auf den Inhalt kommt es an und der hat es eben in sich. Heute so aktuell wie vor 200 Jahren. Diese Vorlesung angehört und über sie nachgedacht zu haben, ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Allgemeinbildung.
Lesen Sie weiter...

- Tocqueville

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 17.02.2010
  • Verlag: Vorleser Schmidt Hörbuchverlag