Wie wäre es gebildet zu sein?

  • von Peter Bieri
  • Sprecher: Peter Bieri
  • 0 Std. 36 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Bildung beginnt mit Neugierde. Man töte in jemandem die Neugierde ab und man stiehlt ihm die Chance, sich zu bilden. Neugierde ist der unersättliche Wunsch, zu erfahren, was es in der Welt alles gibt. Bildung ist etwas, das Menschen mit sich und für sich machen: Man bildet sich. Ausbilden können uns andere, bilden kann sich jeder nur selbst. Eine Ausbildung durchlaufen wir mit dem Ziel, etwas zu können. Wenn wir uns dagegen bilden, arbeiten wir daran, etwas zu werden - wir streben danach, auf eine bestimmte Art und Weise in der Welt zu sein. Diese Art und Weise, der Welt und uns selbst zu begegnen, ist mein Thema.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Angenehm für Zwischendurch

Ein leider recht kurzes Hörbuch, das zum Nachdenken anregt, interessante Gedanken und Sichtweisen, empfehlenswert. Ich empfand den Autor als Leser gar nicht so schlecht.
Lesen Sie weiter...

- Eflix

Nicht jeder Autor sollte lesen!

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Teil seines Bildungsanspruchs könnte auch sein, dass nicht jeder, der ein Buch schreiben kann, dies auch vorlesen sollte.
Es tut dem Hörnerv weh, wenn jede Pause und jeder Punkt - gefühlt jede Atempause - nach oben betont wird.
Es nervt, Peter Bieri als Sprecher zuzuhören.

Inhaltlich ist das Hörbuch sehr inspirierend und es macht Freude, sich von den angesprochenen Aspekten herausfordern und hinterfragen zu lassen.


Lesen Sie weiter...

- Horst

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 17.12.2007
  • Verlag: Komplett Media