Wir sind das Volk

  • von DIE ZEIT
  • Sprecher: N.N.
  • 1 Std. 42 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ausgewählte Artikel aus der ZEIT Geschichte zum Thema "Wir sind das Volk: Die Deutschen und die Demokratie - 1789 bis heute"...

Das formierte Volk:
Die Nationalsozialisten verabscheuen kaum etwas so sehr wie die Demokratie. Und doch tut das Regime alles, um den Schein der Volksherrschaft zu wahren. Von Frank Werner.

Ich sterbe für die Freiheit:
1848 ist das Jahr der Revolution: Robert Blum wird zum Wortführer der Demokraten. Doch er gerät in die Fänge der wieder erstarkenden Reaktion. Von Ralf Zerback.

Republikanischer Boden! Mein Vaterland!
Die Geschichte der deutschen Demokratie ist bunt und vital. Sie führt zu-rück bis zu den Reichsstädten des Mittelalters. Im Kaiserreich und in der Nazizeit wurde sie vergessen gemacht. Die Folgen spüren wir noch heute. Von Benedikt Erenz.

Unentwegt beleidigt :

Auf dem Papier gilt im Kaiserreich ein liberales Presserecht. Otto von Bismarck aber weiß, wie er unliebsame Zeitungen gängeln kann. Von Hans-Wolfgang Wetzel.

Wer ist das Volk?

Je umfassender das Wahlrecht, desto stärker die Demokratie. Das gilt über Jahrzehnte. Bis der Aktivist der Straße dem Wahlbürger Konkurrenz macht. Von Paul Nolte.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.08.2016
  • Verlag: ZEIT-Verlag