Wirtschaftskrisen

  • von Werner Plumpe
  • Sprecher: Jürgen Holdorf, Günter Merlau
  • 4 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Das Hörbuch gibt einen knappen Überblick über Arten, Ursachen und Verläufe der Wirtschaftskrisen von der Frühmoderne bis zur Gegenwart und macht die heutigen Probleme dadurch erst richtig verständlich. Es zeigt sich, dass die immer wieder gezogenen Parallelen zur Weltwirtschaftskrise von 1929 mit ihren apokalyptischen Folgen ins Leere laufen. Die Krisen des letzten Jahrzehnts sind vielmehr durch Bedingungen geprägt, wie sie sich in der vergleichsweise liberalen Weltwirtschaft vor 1914 beobachten lassen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Normalfall oder Ausnahmefall?

Ist die Eurokrise und die europäische Staatsschuldenkrise etwas normales oder eine historische Besonderheit? Dieser Frage geht der Autor intensiv nach und kommt zu spannenden Ergebnissen, die so normalerweise in keiner Zeitung stehen.
Wer sich also mit der Gegenwart intensiver beschäftigen möchte, kommt um die Erkenntnisse aus der Geschichte nicht herum.
Der Autor ist sehr zurückhaltend in seiner offen formulierten Kritik am politischen Establishment. Mit deinen Ausführungen zur Geschichte kann sich jedoch jeder Hörer leicht selbst erschließen, was der Autor gerne sagen würde, wenn er den Mut dazu hätte...
Allerdings erfordert dieses Hörbuch mehr Aufmerksamkeit als eine dahinplätschernde Erzählung. Dennoch ist es zum anhören beim Autofahren gut geeignet.
Lesen Sie weiter...

- Tocqueville

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.02.2013
  • Verlag: LAUSCH Phantastische Hörspiele