Wunderwerk Gehirn. Die Welt der kleinen grauen Zellen

  • von Irene Klünder, Frank Schüre Uwe Springfeld
  • Sprecher: Frank Stöckle, Krista Posch, Tobias Lelle
  • 5 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Unser Denkorgan als letztes Tabu? Weshalb? Die Antwort liegt auf der Hand: Weil das Gehirn die zentrale Schaltstelle ist, der wir alles verdanken, was wir denken und fühlen. Doch da dieses Denken keinerlei Grenzen zu kennen scheint, macht es auch vor sich selbst nicht halt. Vermag Gott einen Stein zu erschaffen, der so schwer ist, dass er selbst ihn nicht zu heben vermag? Diese Frage beschäftigte den Menschen des Mittelalters. Die Frage des 21. Jahrhunderts lautet: Können wir das eigene Denken denkend entschlüsseln? Das Gehirn ist ein riesiger Speicher, dem eine eigentümliche Logik innewohnt, mit der sogar das strikte Denken der Computer schachmatt zu setzen ist. Doch gleichzeitig ist dieses Kontrollzentrum anfällig für Irrtümer, Vergesslichkeiten und Verdrehungen von Tatsachen. Doch halt! Tatsachen? Gibt es denn etwas anderes, als das, was unser Gehirn uns vermittelt? Und wem vermittelt es dieses Gehirn? Sind wir denn jemand anderer als unser Gehirn? Sind wir nur der Körper, der dieses Gehirn spazieren trägt, es ernährt und pflegt, damit es für uns denkt? Oder ist das Gehirn ein gigantischer Auswuchs, eine Fehlentwicklung der Natur, die uns mehr Probleme schafft als löst? Überall wartet Neues, Unerwartetes und Spannendes, wenn man sich mit Forschern und Experten auf Entdeckungsfahrt begibt, um den unbekannten Raum in uns auszuloten. Eine fesselnde, die kleinen grauen Zellen belebende Hörserie!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Trivialer Start, der sich zum Ende hin steigert

Letztlich ein interessantes Hörbuch, das zu empfehlen ist. Viele interessante Kleinigkeiten und viel Wissen, wobei man am Ende feststellen muss: Wir wissen nichts wirklich gesichertes über die Entstehung unseres Ich etc. - Können wir den Sinn des Seins und sein Wesen enddenken? Nein, können wir derzeit offensichtlich nicht und sind der Sache auch nicht wirklich näher gekommen. Wir wissen nichts, alles nur wage Vermutungen. Aber genau das bringt das Hörbuch auch sehr gut herüber: Wie man sich in der Wissenschaft abmüht und doch keine großen Würfe auf dem Gebiet der Hirnforschung erzielt.
Lesen Sie weiter...

- Tobias Lange

Gute Übersicht

Was hat Ihnen am allerbesten an Wunderwerk Gehirn. Die Welt der kleinen grauen Zellen gefallen?

Das Buch gibt für Laien eine gute Übersicht über den Stand der Forschung im Bereich Neurowissenschaften. Sehr schön ist, dass einige der wichtigsten deutschen Forscher in diesem Gebiet persönlich aus ihren Forschungen berichten.


Lesen Sie weiter...

- Jodocus

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.06.2008
  • Verlag: Quartino GmbH