Inhaltsangabe

"Denn das Christentum ist eine Idee und als solche unzerstörbar und unsterblich wie jede Idee. Was ist aber diese Idee? Eben weil man diese Idee noch nicht klar begriffen und Äußerlichkeiten für die Hauptsache gehalten hat, gibt es noch keine Geschichte des Christentums." (Heinrich Heine: Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland)

Die hellsichtige Prosa, die unkonventionellen Einsichten des Heinrich Heine in die Grundzüge, die Mentalitäten der abendländisch-christlichen Kultur sind bis heute gültig - und wenig gelesen. Auch das ist ein Movens für diese Volltextausgabe des onomato-Verlags: Sprache und Gedanken des stilistisch "begeisternden" Textes in der Fortführung des Ältesten, der "oral tradition", zu erinnern.
©2005 onomato Verlag (P)2005 onomato Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 6,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von Rene Krause Am hilfreichsten 06.08.2017

Unmöglicher Sprecher

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

Besserer Vorleser , Der her Grube macht ständig Pausen , auch längere , wo einfach keine hingehören - lernt man das nicht in der Ausbildung

Welcher Moment von Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Der unsägliche Sprecher

Wen hätten Sie anstatt Axel Grube als Erzähler vorgeschlagen?

Steck , Beck , Arnold , von der Lippe (ja!) Selbst Nahtan , den ich unerträglich pathetisch finde , hätte sich zurücknehmend das hingekriegt .






Würden Sie sich eine Fortsetzung von Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Je nun , er ist ja nun tot , der Heine , und so super ist ja das Werk nun auch nicht , wie er ja wusste , angezogene Handbremse eben .

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer Heine war ! Ein deutscher Dichter und Nachdenker .

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen