Inhaltsangabe

Leberkäs und Leichenschau

Hochsommer in München. Zwischen Rechtsmedizinerin Dr. Sofie Rosenhuth und Hauptkommissar Joe Lederer ist die Liebe neu erwacht. Doch die Leiche einer Adligen - verblutet in der eigenen Badewanne - verhindert, dass beide von einer zweiten Hochzeit träumen können. Zumal Sofies Verehrer, Charlie Loessl, mit besagter Dame verheiratet war und nun ihre Hilfe braucht. Hat der smarte Polizeireporter noch mehr zu verbergen als seine edle Abstammung?
©2015 audio media verlag GmbH, München (P)2015 audio media verlag GmbH, München
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Mario Am hilfreichsten 29.02.2016

Sprecherin kann kein Bayerisch

Wie kann man nur einen bayerischen Roman von einer Preussin lesen lassen???? Die Geschichte ist so toll und dann so eine Sprecherin.. Schade

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von Niko Am hilfreichsten 02.12.2016

Katastrophales Bayerisch

Die Geschichte ist ja noch ganz nett aber die sprachliche Umsetzung ist eine Frechheit. Wenn man kein Münchnerisch kann, dann bitte in Hochdeutsch.
Erstes Hörbuch was vorzeitig abgebrochen wurde.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen