Christoph Maria Herbst liest Tucholsky-Satiren

  • von Kurt Tucholsky
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • 1 Std. 13 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Christoph Maria Herbst hat sich den besonders bissigen Tucholsky vorgeknöpft: Was passiert, wenn ein Mann sich von einer Frau beobachtet fühlt? - Natürlich wird er sich seiner offensichtlichen Strahlkraft und Schönheit ganz bewusst. Bissig, ironisch und immer mit dem Finger in der Wunde beschreibt Tucholsky die Eigenarten der Geschlechter. "Der deutsche Mann, Mann, Mann - das ist der unverstandene Mann" schreibt er - und in der Interpretation von Christoph Maria Herbst tropft das Mitleid aus jeder Zeile.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Das war's?!

Tucholsky zu lesen: gute Idee!
Herbst liest: wie immer, klasse!
Preis/Leistungsverhältnis: schlecht

Tucholsky hat eine umfangreiche Hinterlassenschaft. Ich mag Tucholsky.
Für den Preis, der sonst für 15h-Romane gut ist, 1h 20 Minuten Tucholsky-Zusammenstellung? Ein bisschen wenig...
Klar, es war beim Kauf schon zu sehen. Ich hab's ausprobiert weil sich bei meinem Abo ein paar Guthaben angesammelt haben. Diese Auswahl war sehr teuer im Vergleich zu den bisherigen audibles, die ich gehört habe.
Lesen Sie weiter...

- Ulrich

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 10.03.2017
  • Verlag: Verlag Herder