Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex

  • von Horst Evers
  • Sprecher: Horst Evers
  • 5 Std. 31 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Samstagmorgen. Das Kind übernachtet außer Haus. Daher beschließt die Partnerin, beim Frühstück mal Dinge zu besprechen, die sie sonst so eher nicht erörtern würde: "Ach, ich habe übrigens ein Verhältnis angefangen." Ich möchte wie ein moderner Mann reagieren, andererseits aber auch nicht zu gelassen wirken. Entscheide mich daher für ein in aller Sachlichkeit möglichst freundliches: "Hm." Sie scheint zufrieden. "Ja, mit einem außerordentlich gutaussehenden, sportlich-athletischen jungen Mann Anfang dreißig. Er ist sehr intelligent, charmant, recht wohlhabend und hat praktisch immer Zeit." Nehme mir möglichst würdevoll eine Brötchenhälfte, lege in lasziver Nonchalance eine Scheibe Stinkekäse drauf, kratze mich weltmännisch am Hintern und antworte: "Und was genau hat jetzt der, was ich nicht habe?"

weiterlesen

Kritikerstimmen



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Warum die Lacher?

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Horst Evers und/oder Horst Evers versuchen?

Ein typisches Horst Evers Werk. Man bekommt, was man erwartet.
Was für mich das Hörbuch leider unerträglich macht sind die Lachern des Publikums. Offenbar eine Damengruppe mittleren Alters. Das gackernde Lachen passt eher zu einem Auftritt von Fips Asmussen als zu Horst Evers. Nicht, weil der Horst nicht lustig ist. Das ist er zweifellos.
Aber die wahrscheinlich mit Eierlikör abgefüllten Zuschauer (-hörer) wirken in diesem Hörbuch für mich einfach deplatziert, zu laut, zu nervend. Schade.


Lesen Sie weiter...

- Michael

einfach nur herrlich!

Mein absoluter Favorit bei Berliner Comedy. Einschlafen kann ich mit diesem Hörbuch nicht.
Altuelle Themen ungeschönt dargestellt. Voll aussem Leben, dit jefällt ma.
Lesen Sie weiter...

- Danithie

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.01.2017
  • Verlag: Argon Verlag