Die besten zehn Sekunden meines Lebens

  • von Roger Schmelzer
  • Sprecher: Oliver Kalkofe
  • 5 Std. 12 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Kann man in nur zehn Sekunden die Chance auf ein Leben mit seiner Traumfrau spektakulär vermasseln? Jawohl, muss Chris Mackenbrock erfahren, man kann - und wie! 12. März 1983, 7 Uhr 53 und 20 Sekunden: das Schicksal hält die Luft an. Der 16-jährige Chris bekommt eine der Chancen, die einem das Leben nur einmal bietet. Wenn er sich richtig entscheidet, könnte er endlich cool, sportlich und schlank werden - und vor allem das Herz seiner Klassenkameradin Kathleen erobern.
12. März 1983, 7 Uhr 53 und 30 Sekunden: Alles vorbei! Chance vertan. Aber Chris gibt nicht auf...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Downloadpflicht für die Jahrgänge 1967-1977!

Haben Sie in den 80er Jahren eine weiterführende Schule in Deutschland besucht? Können Sie sich an die Gründung der Grünen erinnern? Standen Sie vielleicht beim Höhepunkt der Anti-Atom-Bewegung auch im nassen Strahl der Wasserwerfer?

Dann ist dies hier ihr ganz persönlicher Downloadtipp!

...und sollten Sie darüber hinaus noch in der ostwestfälischen Provinz groß geworden sein oder einmal Gühwein auf dem Weihnachtsmarkt zu Paderborn getrunken haben, dann ist dies kein Tipp mehr, sondern ein Befehl!

Ein netter, kleiner Roman über das Pubertieren in den 80ern, der einem noch lange nachhängt. Nicht, weil der Roman an sich so hervorragend wäre, sondern weil man sich im Jahr 2010 permanent fragt, welches die persönlichen "besten zehn Sekunden" der eigenen Jugend waren. Und anschließend träumt man davon, wie es wäre, die eigene Jugend selbst ein zweites Mal erleben zu dürfen... ...SEUFZ!

Oliver Kalkhofe verleiht der Geschichte weiteren Witz und wer könnte die Gruppe der Medienvertreter besser bloßstellen als er? Eben!

Ich habe lediglich drei Sterne vergeben, weil der Roman schon sehr auf die Gruppe der heute ca. 40jährigen zugeschnitten ist und somit sicher nicht allen gefällt.

Für die Jahrgänge 1967-1977 ist dieses Hörbuch jedoch Pflicht und man kann ihm gar nicht genügend Sterne geben: also mindestens 40! ...des Alters wegen.
Lesen Sie weiter...

- FloXibaby

Überraschend

Das Buch bietet eine eine sehr lustige Geschichte, eine sehr überraschende Entwicklung und einen typischen Kalkofe! Eine klasse Kombination, die mir das hören als sehr kurzweilig erschienen ließ. Man sollte Oliver Kalkofes Stimme mögen und nicht immer auf "erklärbare" Handlungsstränge wert legen. Dann passt das Buch! Mir hat das Buch unheimlich Spaß bereitet und mich sehr positiv überrascht.
Lesen Sie weiter...

- Gerrit-Leonhard Stein

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.10.2009
  • Verlag: Argon Verlag