Gretchen 89ff.. Eine Hörspielfarce

  • von Lutz Hübner
  • Sprecher: Bernd Rumpf, Roswitha Dost, Thomas Lang
  • 1 Std. 5 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Die "Kästchen-Szene" aus Goethes "Faust" gehört ins Repertoire jeder jungen Schauspielerin und vermutlich eines jeden Regisseurs. Der deutsche Dramatiker, Schauspieler und Regisseur Lutz Hübner hat schräge und manchmal liebenswerte, auf jeden Fall aber urkomische Stereotypen aus dem Mikrokosmos Theater herausdestilliert. Die Anfängerin, die Diva oder der alte Haudegen, der nur Anekdoten aus vergangenen Zeiten erzählt. Auch Regisseure werden unter die Lupe genommen, wie der Streicher, der den ganzen Text für entbehrlich hält, oder der Freudianer, für den das Kästchen - man ahnt es schon - ein phallisches Symbol ist. "Wir müssen den Dichter des Fleisches wieder finden. In dieser Szene geht es um Sex, Sex, Sex". Das freche und schrill-schräge Stück kommt der unbändigen Spiellust von Bernd Rumpf und Roswitha Dost sehr entgegen. Ein vergnüglicher, leicht verzerrter Blick hinter die Kulissen der Theaterarbeit.Eine Hörspielfarce von Schweizer Radio DRS nach dem Stück von Lutz Hübner mit Bernd Rumpf (die "deutsche Stimme" von Hollywoodstar Liam Neeson) und Roswitha Dost.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Autor Lutz Hübner hat offensichtlich reiche Theatererfahrung in deutschen Landen gesammelt. Das ist oft derart komisch, dass einem der Bauch vor Lachen weh tut. Roswitha Dost und Bernd Rumpf machen ihre Sache großartig, aber: Beide denunzieren die Figuren nie und rutschen nicht für einen Moment ins Grob-Klamaukige ab.
--Peter Claus, Radio Eins Berlin

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.11.2010
  • Verlag: Ohrland - Verlag für Hörbücher und Musik