Kleines Konversationslexikon für Haushunde

  • von Juli Zeh, David Finck
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • 2 Std. 21 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Von der Kunst, Käse schweben zu lassen: "TELEKINESE: Trotz der irreführenden Bezeichnung ist 'Telekinese' kein kleiner, haariger Hund mit plattgedrückter Nase, der sein Leben neben einer grauhaarigen Dame vor dem Fernseher verbringt. Es handelt sich vielmehr um den dritten Dan in der Disziplin des Lass-Falln-Und-Gong, also um einen Leistungsgrad, der noch weit über den Kunststücken der Hypnose rangiert.
Ein Großmeister bringt durch reine Verstandeskraft die Käseplatte auf der Kante des Abendbrottischs in Schieflage, so daß Camembert und Emmentaler wie durch Geisterhand berührt zu Boden klatschen. Mit Telekinese sollte nur umgehen, wer ihr tatsächlich gewachsen ist, da ihre Mechanismen bei falscher Anwendung fatale Auswirkungen auf den Zauberlehrling haben können. Vgl. STRAFE"

... in der Tat, dieses "Kleine Koversationslexikon" richtet sich nicht primär an den Hundehalter, sondern stellt diesen selbst in den Mittelpunkt einer großen Feldstudie. Geleitet, ausgewertet und literarisch verfaßt wurde dieses Lexikon von Othello - dem Hund von Juli Zeh, der von Berufs wegen mit der Schriftstellerin zusammenlebt. Ein Buch von Hund für Hund, der seinen Menschen besser verstehen will. Vgl. HUNDE, HALTER

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

sehr unterhaltsam und für Genießer der Ironie,

auch für nicht-Hundebesitzer köstlich, der Perspektivwechsel verschafft viel Verständnis für die Vierbeiner und was sie durchmachen auf dem Planeten der Menschen ...
Lesen Sie weiter...

- Louise Gillain

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 04.01.2018
  • Verlag: Audiobuch Verlag OHG