Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben (Live)

  • von Torsten Sträter
  • Sprecher: Torsten Sträter
  • 1 Std. 14 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Tiefgefrorene Hunde, Fleischwurst, Poesie, frittiertes Frühstück, Kinder, Liebe, das Ruhrgebiet, seine Mutter - all diesen sozial relevanten Themen widmet sich der mehrfach ausgezeichnete Ausnahme-Künstler in seinem Programm. Comedy mit integrierten Lesungselementen: Was nach Reklame für einen Couchtisch klingt, ist die nüchterne Beschreibung für eines der lustigsten Stand-up & Sit-down-Lese-Comedy-Kabarett-Programme überhaupt. Inhalt:

1. Geht los;
2. Wie ich zu TV Total kam;
3. Diättagebuch;
4. Warum die 80er ganz allgemein nicht schön waren (feat. Martin Keßler);
5. Fleischwurst;
6. Büchermachen;
7. Die Vita;
8. Dortmund, früher;
9. Bonus: Gutenachtgeschichten;
10. Bonus: Die Sache mit Struppi;
11. OBERBONUS: Klassenpflegschaft.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Witzig, aber...

Torsten Sträters trockenen Humor muss ich ja hier nicht kommentieren, da er aus dem TV genügend bekannt ist. Und wer diesen mag, wird auch hier nicht enttäuscht.
Leider gibt es jedoch einige Haare in der Suppe, die einen nach dem Anhören (und bezahlen mit 1 Guthaben) etwas stören.
Das Ganze ist ein Mitschnitt eines Auftritts vor Publikum, wie der Zusatz "live" andeutet. Eine spezielle Lesung für diese Aufnahme wäre sicher besser gewesen und wohl auch vom Aufwandt her noch vertretbar. Zumal es hier nur um ca. 1 Stunde geht, wenn man Applaus und Lücken abzieht.
Und zu diesen Lücken im Besonderen: der Tonschnitt ist unter aller Sau! Sogar Schnitte mitten im Wort sind dabei, Ausblenden wären wohl zu viel Luxus gewesen - stattdessen wird der Ton einfach abgeknipst. Länger als 5 Minuten hat die Bearbeitung wohl nicht in Anspruch genommen.
Wie gesagt: Sträters Texte top - Ausführung flop. Daher der Sterneabzug auf 3.
Lesen Sie weiter...

- Beatminister

Lustig...

... und geistreich.
Die Kombination ist zu selten, um Sie nicht auch hier gut zu finden.
Teilweise Verbal-Slapstick - teilweise 'bleibt das Lachen eher im Halse stecken.

Was stört, ist der schlechte Mitschnitt des Live-Auftritts (Stichwort: Übergänge).
Lesen Sie weiter...

- Dietmar

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 12.11.2013
  • Verlag: FEEZ Entertainment GmbH