Smaat. Die Brücken der Pferde. Die beste Slamboygroup im Download

  • von Felix Römer, Lars Ruppel, Gabriel Vetter
  • Sprecher: Felix Römer, Lars Ruppel, Gabriel Vetter
  • 1 Std. 13 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nach "Back for Food" erscheint das zweite Live-Hörbuch der Poetry-Slam-Boygroup SMAAT. Felix Römer, Lars Ruppel, Gabriel Vetter und Sebastian 23 tingeln seit vier Jahren gemeinsam durch die Lande und lassen Poesie mit Nonsense kollidieren, die Philosophie durch Nasenflöten-Soli akzentuieren und unterlegen Wortwitz mit den ganz grossen Ambitionen. Das ist Slam, Kabarett und Trash auf einmal. Da kann auch schon einmal ein BH geflogen kommen. Kurz: Auf "Die Brücken der Pferde" lassen SMAAT nichts unversucht, um die Kleinkunst vom Keller hinauf in die Diskothek zu schleppen.
Dieses Hörbuch wurde im Tabourettli in Basel aufgenommen und enthält 13 (Team-)Texte und Lieder des aktuellen Bühnenprogramms. In gewohnt witziger und trashiger Manier slamt, singt und pfeift sich das Quartett durch eine Welt, die von Poesiemaschinen, grausamen WG-Kumpels, dunklen Overlords, fetten Touristinnen oder erfolgssüchtigen Slammern bevölkert ist. Und fragt, wie es sich für eine sensible Boygroup gehört, im Schlusslied der CD: "Wo wohnt die Zärtlichkeit?". Die smaaten Jungs...
sind in Sachen Poetry Slam eine Klasse für sich: Als Team gewannen sie den German International Poetry Slam 2007 in Berlin, Gabriel Vetter (2004) und Sebastian 23 (2008) sind aktuelle und vergangene Champions im Einzel. 2007 veröffentlichte SMAAT die Debüt-CD "Back for Food" im Sprechstation-Verlag.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ging so

Die Höhrprobe war sehr ansprechend, genau die Art von Huuor, die mir gefällt. Es gab ein paar unerwartete Pointen, also kaufte ich das ganze Höhrbuch. In seiner gesamten Länge war es dann aber doch etwas enttäuschend, weil dabei klar wurde, dass mit der Höhrprobe schon das beste Pulver verbraucht gewesen war. Die anderen Beiträge waren flacher und lohnten nicht so sehr, mehrfach gehört zu werden. Aber für einmal war es ganz nett.
Lesen Sie weiter...

- klebsame

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.05.2009
  • Verlag: Verlag der gesunde Menschenversand