Spaßmacher - Ernstmacher

  • von Robert Gernhardt
  • Sprecher: Robert Gernhardt
  • 1 Std. 5 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Am Ende stelle ich nur drei Forderungen: Gedichte zu lesen, Gedichte auswendig zu lernen und Gedichte mit sich zu führen." Robert Gernhardt liest aus seinen Werken und erklärt in seiner hintergründigen Art, wo ihre Komik verborgen liegt und warum wir darüber lachen. Der große Robert Gernhardt in seiner letzten Live-Lesung: Ein Plädoyer, den eigenen Schalk wieder zu entdecken! Die Aufnahme entstand im Rahmen einer Lesung für die Reihe "Weilheimer Hefte zur Literatur" am 6. April 2006 im Weilheimer Gymnasium.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Nach einer guten Stunde, oft heiter, manchmal bedächtig, kann der Hörer mit Leichtigkeit die Wiederholungstaste drücken, andernfalls wird er nicht umhin können, traurig darüber zu werden, dass der Dichter Robert Gernhardt kein sehr alter Mann geworden ist.
--Süddeutsche Zeitung Die Lesung ist eine Art Vermächtnis Robert Gernhardts.
--TV Spielfilm Wie immer ist der Autor schalkhaft und bissig und liebevoll böse, und der Klassiker, Gernhardts Gedicht über das Sonett, ist natürlich auch dabei. Zum Kaputtlachen. Eine Aufnahme, die zu einem Dokument geworden ist.
--Hannoversche Allgemeine Eine wunderbare Hommage und ein schönes Vermächtnis
--Münchner Merkur

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hörenswert

Robert Gernhardt liest einen Querschnitt aus seinem eigenen Lebenswerk. Nur eine Stunde, aber die ist dann auch mit das Unterhaltsamste was einem beim Thema Gedichte so unterkommen kann. Wie geht das, Gedichte? So nahe wie Gernhardt hat mir das zumindest noch keiner bringen können. Was mir vorher allerdings noch gar nicht aufgefallen war. Es ist das erste, und bislang einzige Hörbuch, dass ich binnen kurzer Zeit dreimal gehört habe. Ein absolutes Muss!
Lesen Sie weiter...

- Christian Metzler

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 16.02.2007
  • Verlag: LangenMüller Herbig