Theo. Antworten aus dem Kinderzimmer

  • von Daniel Glattauer
  • Sprecher: Peter Jordan
  • 3 Std. 23 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Theo ist der Neffe von Daniel Glattauer. Als er geboren wurde, fasste sein Onkel den Entschluss, diesen kleinen Menschen beim Älterwerden zu beobachten und dabei zu beschreiben. Einmal jährlich erschienen Porträts des Ein-, Zwei- und Drei-jährigen. Mit drei gab Theo sein erstes Exklusivinterview. Und danach ging es erst richtig los: die ersten Ostereier, das Phänomen Telefon, seine im Wasser schwebenden Tiere (Fische) und - besonders spektakulär - die Vorweihnachtszeit im Supermarkt. Nach Theos vierzehntem Geburtstag wurden das gemeinsame Projekt würdig abgeschlossen: Theo führte ein Revanche-Interview mit seinem Onkel Daniel.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Lustiges aus dem Kinderzimmer

Daniel Glattauer porträtiert seinen Neffen Theo, vom ersten Tag seines Lebens an. Jahr für Jahr berichtet er über dessen Fortschritte und Theo bietet schnell allerhand berichtenswertes. Er ist ein helles Köpfchen, was bei Außenstehenden für gute Unterhaltung sorgt, ab und an aber sicher auch ziemlich anstrengend ist. Als Theo alt genug war, um mehr oder weniger sinnvoll auf Fragen zu antworten, wurde er interviewt. Zu guter Letzt revanchiert er sich dafür, in dem er die Rollen vertauscht und seinem Onkel Löcher in den Bauch fragt.

Das Hörbuch zu „Theo" ist gekürzt, was aber nicht auffällt, wenn man nicht zum Beispiel aus einer Lesung Szenen kennt und dann hier vermisst. Die Kürzungen sind sinnvoll gesetzt, so dass man den Eindruck hat, Theo lückenlos durch seine ersten Jahre zu begleiten. Daniel Glattauer berichtet sehr humorvoll aus dem Leben seines Neffen, es macht sehr viel Spaß, den Abenteuern mit Theo zu folgen.

Da ich Daniel Glattauer selbst aus seinem Buch habe lesen hören, fehlte mir in den ersten Minuten des Hörens ein wenig der Wiener Dialekt. Der Sprecher traf den passenden Tonfall aber sehr gut und schnell hatte ich mich eingehört. Im letzten Interview, das Theo mit seinem Onkel führt, antwortet Daniel Glattauer auch selbst.

Ein Buch, das mich überrascht hat, da ich nicht gedacht hätte, mit Texten zu diesem Thema so viel Spaß zu haben. Wer die Gelegenheit hat, sollte unbedingt mal rein hören. Aber Vorsicht, meine Mitreisenden haben mich ab und an seltsam angeschaut, weil ich breit grinsen musste.
Lesen Sie weiter...

- Simone

Sehr kurzweilig

...ein sehr kurzweiliges Buch von Daniel Glattauer- anders als "Gut gegen Nordwind" und "Alle sieben Wellen".
Aber (auch für Menschen ohne Kinder) sehr nett und liebevoll erzählt.
Peter Jordan liest großartig und das allein sind schon 2 Sterne wert.
Lesen Sie weiter...

- supermeiling

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.08.2010
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH