• Urknaller - Physik ist sexy

  • Autor: Vince Ebert
  • Sprecher: Vince Ebert
  • Spieldauer: 1 Std. und 15 Min.
  • Hörspiel
  • Erscheinungsdatum: 25.10.2005
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Vince Ebert
  • 4 out of 5 stars 4,2 (232 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Das gesamte Universum expandiert, aber trotzdem finden wir keinen Parkplatz! Wir benutzen Handys mit Kamera, integriertem Pürierstab und Duschhaube, aber die einfachsten naturwissenschaftlichen Fragen können wir nicht beantworten: Wieso wird es nachts dunkel? Weshalb pfeift ein Wasserkessel? Und warum sollte man keinen gelben Schnee essen? - Vince Ebert weiß es. Der Diplom-Physiker verließ nach seinem Studium das Labor, zog Karo-Pullunder und Birkenstock aus, dachte nach und erklärt sie nun im freien Fall, die großen und kleinen Zusammenhänge des Lebens.
Endlich erfahren wir, wann genau die Andromeda-Galaxie unser Sonnensystem auslöscht, wie man verschmutzte Türklinken mit bromsaurem Radiumbikarbonat reinigt und ob Max Planck wirklich die Leitplancke erfunden hat. Ob Quantengravitation, kosmische Hintergrundstrahlung oder Superstringtangas - Vince macht vor keiner Theorie halt. Schonungslos und unerbittlich. Der Urknaller!
Ist die Relativitätstheorie verantwortlich dafür, dass auf dem Land die Zeit stehen geblieben ist? Liegt es am Trägheitsmoment, weshalb Männer lustlos vor dem Fernseher herumhängen? Gibt es ein Geräusch, wenn ein Pantomime vom Blitz getroffen wird? Vince Ebert rechnet alles sauber durch und zündet ein physikalisches Feuerwerk zwischen Parakabarettismus und Humostatik.
Ob Raum oder Zeit, ob Himmel oder Hölle - Physik ist sexy!!!
Live-Mitschnitt vom 12./13.Februar 2005 in der Kabarettbühne "Die Käs", Frankfurt
(P) und (C) 2005 Vince Ebert
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 11,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Oliver Jochmann Am hilfreichsten 26.07.2006

Manche Sketche kamen mir irgendwie bekannt vor...

Was vielleicht daran lag, dass ich unmittelbar davor 'A Short History of Nearly Everything' von Bill Bryson gehört hatte. Einige Sätze wurden fast wortwörtlich übernommen, was den Gesamteindruck und die Originalität natürlich trübt. Die restlichen Sketche trafen weniger meinen Geschmack, daher meine Empfehlung: Lieber das Buch von Bryson nehmen, steht das gleiche drin, ist länger und nebenbei weitaus interessanter.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

15 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Andreas Böhrnsen Am hilfreichsten 16.01.2006

Humor mit einem guten Schuß Physik

Die CD ist einfach gut! Eigentlich bin ich kein Mensch, der sich solche CDs kauft. Doch ist diese wirklich gelungen und sticht durch ihre Verbindung von Humor und gehobener Schulphysik aus dem bekannten Einheitsbrei hervor.
Die Gags sind sehr intelligent. Für Leute, die Spaß an Mathe und Physik hatten oder sogar einen Beruf in diese Richtung eingeschlagen haben, ist es eine wahre Freude.
Doch auch für Leute, die nichts mit Naturwissenschaften anfangen können, ist sie empfehlenswert. Vince Ebert schafft es, den Hörer bei guter Laune zu halten und ihm nebenbei ein wenig Freude an der Physik zu vermitteln - ohne aber dabei abzuheben und den uneingeweihten Hörer allein zu lassen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen