Inhaltsangabe

Es sind harte Zeiten für eine oberbayerische Bauernfamilie wie jene, in der Oskar Maria Graf aufwächst. Es ist die Mutter mit ihrer besonderen, stillen Art, die die Geschwister durch die bewegten Zeiten um die Jahrhundertwende zusammenhält: eine einfache Frau, die sich mit Worten oft schwer tut - ein Seufzer von ihr sagt meist schon alles. Doch mehr noch als ein intimes Personenporträt ist "Das Leben meiner Mutter" vor allem ein packendes Zeitdokument und die Chronik einer untergegangenen Epoche. Gustl Bayrhammer liest ohne jedes Pathos und behält bei allem Ernst immer ein Lachen in der Stimme.
(P)Bayerischer Rundfunk 1991
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von ullas49 Am hilfreichsten 04.05.2011

Das Leben meiner Mutter - von Oskar Maria Graf

Schöne und berührende Lebensgeschichte, wunderbar gelesen. Für Leserinnen und Leser, die Geschichte, Landleute und Bayern mögen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von Amazon Kundin Am hilfreichsten 22.11.2017

Hat mich nicht wirklich überzeugt

Dieser sog. Roman (leider kann man hier keine Anführungszeichen verwenden; statt dem sog. hätte ich Roman lieber in Anführungszeichen gesetzt) besteht aus lauter kleinen Mosaikstückchen, die für mein Empfinden nicht wirklich zusammengesetzt sind. Man ist mal hier, mal da, mal dort, ohne dass dies dramaturgisch plausibel und nachvollziehbar wird.
Darstellungen der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts in Form eines Familienromans gibt es bessere (z. B. Mittelreich von Bierbichler).
Schön und stimmungsvoll gelesen von Gustl Bayrhammer.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen