Inhaltsangabe

Der 11-jährige Samuel ist ein ganz normaler Junge, na ja, vielleicht ein bisschen schlauer als der Rest, aber ansonsten alles im grünen Bereich. Bis, ja bis seinen gelangweilten Vorstadtnachbarn nichts Besseres einfällt, als mal eben ein wenig Dämonenbeschwörung zu üben. Das klappt dummerweise überraschend gut und nun sind die dämlichen Nachbarn nicht nur von Dämonen besessen, sondern diese fiesen Gestalten auch noch hinter Samuel und seinem Dackel Boswell her. Die waren nämlich unfreiwillige Zeugen als die Hobby-Satanisten das Portal im Universum auftaten, durch das der finstere Lord nun seine Voraustrupps in die Welt der Menschen entsendet. Tja und jetzt ist es also an Samuel, den Schlamassel wieder zu richten und den Untergang der Menschheit zu verhindern.
©2011 cbj (P)2011 Random House Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Heftigste Lachattacken garantiert: Niemand bringt Teilchenphysik, Gottesbeweise, letzte Fragen der Philosophie und haarsträubende Fantasy-Action so komisch rüber wie John Connolly.
-- Berliner Kurier
Das Portal der Dämonen liefert einen fesselnden Fantasyspaß. Die düstere Grundstimmung [...] wird immer wieder durch Witz, Ironie und den jugendgerechten Erzählstil aufgebrochen.
-- TV Spielfilm
Eine lehrreiche, fantasievolle und lustige Geschichte, die besser nicht geschrieben sein könnte.
-- Main Post
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Hanne Voeltz Am hilfreichsten 30.08.2011

Der Sprecher ist spitze!

Witzige Geschichte, die durch den Sprecher gewinnt. Ich kann herzhaft lachen!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Ralf Brinkhaus Am hilfreichsten 21.12.2011

Irre lustig!

Sieht man das Cover und den Titel, könnte man es für einen brutalen Horror-Schocker halten aber das ist es nicht - sondern eine irrwitzige Gruselkomödie.

Durch ein Experiment mit Teilchenbeschleuniger am CERN in Genf sieht "der große Verderber", der seit Urzeiten in der Unterwelt gefangen ist, seine Chance, durch ein Portal auf die Erde zu gelangen um alles Leben zu vernichten.

Während in Biddlecombe in der Crowley Avenue 666 die Nachbarn des 11-jährigen Samuel Dämonen beschwören und ein kleines Portal zur Unterwelt öffnen und die ersten Dämonen hindurch schlüpfen, werden nur Samuel und sein Dackel zufällig Zeuge, wie die Dämonen sich den Körpern der Nachbarn bemächtigen und das Chaos beginnt...

Während die etwas dumpfbackigen Dämonen versuchen, Samuel verschwinden zu lassen, wird auch eine der schrägsten Figuren des Romans (meine Lieblingsfigur) "Nurd", die "Geisel der 5 Gottheiten", vom großen Verderber in eine höllische Einöde verbannt, in die Welt der Menschen katapultiert und freundet sich mit Samuel an.

Ich habe während des ganzen Buches herzhaft gelacht, was nicht viele Autoren schaffen. Vielleicht kann man es ein ganz klein wenig mit "Ein todsicherer Job" von Christopher Moore vergleichen, zumindest vom schrägen Humor her.

Gerd Köster liest es nahezu perfekt und verleiht den Dämonen eine wunderbare Stimme.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen