Inhaltsangabe

Es könnte sich um eines der wichtigsten Geheimnisse des christlichen Abendlandes handeln: ein kleines, ledergebundenes Notizbuch voller fremdartiger Zeichen. Drei Abenteurer und eine junge Frau machen sich im Jahre 1899 an die schier unlösbare Aufgabe, die Seiten zu enträtseln - und erregen die Aufmerksamkeit eines mächtigen Geheimbundes. Ein atemberaubender Wettlauf um ein seit fast 2000 Jahren verschollenes Schriftstück beginnt. Stefan Merkis fesselnde Lesung dieser tollkühnen Spurensuche zieht alle Abenteurer und Gralssucher sofort in ihren Bann - nichts für schwache Nerven!
(c) + (p) 2008 Der Hörverlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von barbarafi1 Am hilfreichsten 09.11.2009

kurzweilig und unterhaltsam

Wer denkt, dass er bei diesem Titel mit einem Buch a la Sakrileg oder Illuminati rechnen kann, wird sich umsehen. Das Buch hat trotz des so klingenden Titel nichts (oder fast nichts) mit Kirche, Orden, Sekten usw zu tun.
Es hätte auch um einen anderen Gegenstand als gerade Judaspapiere gehen können. Die Geschichte ist irgendwie lustig - obwohl der Autor sicherlich nicht ins Genre Komödie wollte. Aber die Erzählung ist locker leicht, die Protagonisten interessant, die Erlebnisse sind spannend (nur der Graf Dracula Abstecher hätte nicht in dem Umfang sein müssen *gg* - aber selbst das war witzig, dass man sich auf einmal in einem anderen Roman wiederfand). Irgendwie hatte die Geschichte eher was von "in 80 Tage um die Welt".

Eine gelunge Geschichte - anders zwar als der Titel erwarten ließ - aber ich fühlte mich gut unterhalten.
Und der Sprcher bekommt auch die VOLLE Punktzahl, freue mich, mehr von ihm zu hören!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von CogitoLeider Am hilfreichsten 26.10.2010

Nett!

Rundum sehr schöne Erzählung mit nicht zu viel und nicht zu wenig von Allem. Ein bisschen Verschwörung, viele Rätsel, ein bisschen Gefühl, sehr liebevoll gestaltete Charaktere und der Mut, Toleranz zu zeigen gegenüber Personen, die allgemeinhin moralisch verurteilt werden. Beste Unterhaltung, ob nun beim Spaziergang oder auf dem Sofa!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen