Inhaltsangabe

Tapferkeit, Treue und Heldenmut, aber auch Galanterie und Edelmut, diese Tugenden bezeichnen bis heute den typischen Ritter vergangener Zeiten. In der rauhen Wirklichkeit des Mittelalters sah es jedoch selten so rosig aus. Richard Löwenherz, Heinrich der Löwe und Friedrich Barbarossa bedienten sich einer Armee von treu ergebenen Kriegern zu Pferde, um ihre Interessen durchzusetzen. An ihren Eroberungsfeldzügen konnten nur bestens ausgerüstete Kämpfer der Adelsschicht teilnehmen. Nur sie waren in der Lage, sich die teueren Rüstungen, Schwerter und Lanzen zu leisten, sich in aufwändigen Turnieren zu messen. Ordensritter, wie die Templer, waren mit Segen des Papstes unter unvorstellbaren Entbehrungen ins Heilige Land vorgedrungen. Tausende wurden auf den Kreuzzügen durch Gefechte und Krankheiten dahingerafft. Die große Zeit der Reiterheere endete mit der Erfindung des Schießpulvers und neuer Kampftechniken. Das Ritterwesen ging unter. Besuchen Sie auch die Verlagswebsite unter www.komplett-media.de.
(c) 2002 Komplett Media Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Mit stimmungsvoller mittelalterlicher Musik ergänzt und von guten Sprechern gesprochen! Vielfältige Ansätze und sehr interessant gestaltet: eine szenische Lesung, in die viele Hörspielsequenzen einfließen. Das häufige, temporeiche Abwechseln der Sprecher gibt dem Hörbuch einen besonderen Touch.
-- Hörbuchmagazin Hoerothek.de
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen