Inhaltsangabe

Wahnsinn oder Strategie?

Köln, 1999: Ein scheinbar harmloser Geschäftsmann fällt einem grausamen Verbrechen zum Opfer. Die Tat eines Verrückten? Vera Gemini, Kölner Detektivin, die wider Willen in den Fall hineingezogen wird, erkennt schon bald die perfide Logik hinter der angeblichen Wahnsinnstat. Die Spur führt zurück ins Jahr 1991, in die letzten Tage des Golfkriegs, und zu einem Geheimnis in der kuwaitischen Wüste - begraben, aber nicht vergessen...

Mit einem Werkstattbericht von Frank Schätzing im O-Ton über Ideenfindung, Recherche und Entstehung des Hörbuches.
©2015 Emons Verlag (P)2015 Der Hörverlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von Stefan Am hilfreichsten 17.04.2016

Wenn der Krieg mit heimkehrt.

Ein ganz guter krimi/Thriller. Schätzingtypisch gespickt mit interessanten Denkanstößen in Richtung konstruktive medienkritik, Realität und virtualität bzgl. des Golfkrieges, Soldatenpsyche, Frau in Männerdomäne, uvm. Mit einem Sprecher der auch die weibl. Hauptrolle draufhat ohne das diese wie ein dummer Man klingt. Gefiel mir.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von Tastenmonster Am hilfreichsten 06.10.2015

Spannende Detektiv-Geschichte mit ein paar Längen

Bei diesem Buch von Schätzing würde ich eher von einer - durchaus recht spannenden - Detektiv-Geschichte sprechen, als von einem Thriller. Sicher, es geht teilweise brutal und grausam zu, und Nichts an der Handlung ist wirklich vorhersagbar. Aber es gibt auch keine Stelle, wo sich die Spannung ins Unermeßliche steigert, um dann famos zu explodieren.
Dennoch ein Plot, der in sich stimmig und jederzeit interessant genug zum Weiterhören ist.

Die Längen bestehen nicht in der Handlung selber, sondern in einigen psychologisierenden / philosophierenden / räsonierenden Stellen, wo der eine oder andere Protagonist doch ein wenig zu lange über die Natur des Menschen oder was auch immer sinniert.

Für Stefan Kaminski als Sprecher der Geschichte gibt es volle fünf Punkte. Er versteht es hervorragend, die Personen stimmlich und stimmig zu verkörpern: Die "taffe" Detektivin mit einem Faible für High-Tech; der französische Legionär; der osteuropäische Nachtclubbesitzer; der etwas übergewichtige aber auch überaus scharfsinnige, türkischstämmige Kommissar; der mißmutige Kollege von der Spurensicherung - alle werden lebensecht rübergebracht. Auch den Rest der Handlung weiß der Sprecher spannend zu erzählen.
(Übrigens: Wenn der Sprecher immer "Detechtei" sagt, ist das kein Sprachfehler ...)

Das Interview mit Schätzing nach Ende des eigentlichen Hörbuchs finde ich etwas zu sehr gestellt und abgelesen; das habe ich mir nach ein paar Minuten geschenkt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen