• Ein Mann will nach oben

  • Die Frauen und der Träumer
  • Autor: Hans Fallada
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 9 Std. und 29 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 27.04.2012
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: HörbucHHamburg HHV GmbH
  • 4.5 out of 5 stars 4,6 (232 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Der Waisenjunge Karl Siebrecht will im Berlin der Zwischenkriegszeit Karriere machen. Er chauffiert verbotene Frachten und dunkle Gestalten durch die Stadt und wird zum Beobachter der Berliner Gesellschaft. Rund zwei Jahrzehnte deutscher Geschichte erzählt dieser packende Roman über einen großen Lebenstraum und den Preis des Geldes.
©2011 Aufbau Verlag GmbH&Co. KG (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Eine Berliner Variante des amerikanischen Traums.
-- Berliner Zeitung
Ein Kaleidoskop aus zweieinhalb Jahrzehnten deutscher Geschichte, ein packender Roman über einen großen Lebenstraum und den Preis des Geldes. Karl Siebrecht ist eine der schönsten Figuren, die Fallada je erfand.
-- Die Zeit
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Michael Am hilfreichsten 10.05.2012

Einige technische Pannen...

...zum Ende weniger Kapitel, Abrisse, dafür ein leises "Buh". Aber dafür können ja Hans Fallada und Ulrich Noethen nichts. Die haben ein grandioses Werk zu verantworten. Wie schon in "Jeder strirbt für sich allein", passt alles zur guten und informativen Unterhaltung zusammen. Die Atmosphäre Berlins um den WK 1 wird geradezu bildlich (auch durch die famose Flexibilität von Noehtens Stimme) aufgezeigt, amüsant, aber auch tragisch. Ein Evergreen!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Udolix Am hilfreichsten 29.06.2016

Fallada macht süchtig

Nach „Kleiner Mann was nun“ habe ich mir gleich „Ein Mann will nach oben“ vorgenommen. Ick globe, dat dit sich jelohnt hat…
Ulrich Noethen glänzt mit Balina Dialekt und Stimmenvielfalt, man ist wieder am Puls der Zeit vor fast 100 Jahren im ach so grauen Berlin, wird Zeuge einer Existenzgründung und den Fallstricken von Zeitgeschichte, Moral und dem Drang nach Unabhängigkeit. Falladas akribisch skizzierte Charaktere wirken so authentisch wie es nur geht und Noethen haucht und brüllt ihnen Leben ein. Schwarz-Weiss-Kino für den Kopf. Und die Handlung? Einfach Knorke!!! Wieder ein wertvolles Zeitzeugnis.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen