The Notebook : Calhoun Family Saga

  • von Nicholas Sparks
  • Sprecher: Barry Bostwick
  • Serie: Calhoun Family Saga
  • 6 Std. 3 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

At 31, Noah Calhoun, back in coastal North Carolina after World War II, is haunted by images of the girl he lost more than a decade earlier. At 29, socialite Allie Nelson is about to marry a wealthy lawyer, but she cannot stop thinking about the boy who long ago stole her heart. Thus begins the story of a love so enduring and deep it can turn tragedy into triumph, and may even have the power to create a miracle.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

maybe too kitschy

Unfortunately the love story becomes unbearably kitschy every time when in very romantic situations (...) a piano starts playing. This is very strange as mostly it's only the speaker's voice you hear. Just over the top.

The story is everything you expect from a proper chickflick (?), the overlapping of several storylines in time is interesting , but maybe not needed because the flashback story is more intense and makes the main story (elderly couple dealing with Alzheimer's) fade away or less interesting...
All in all, not bad, but the audio version is definitely overdone.
Lesen Sie weiter...

- guteseele "guteseele"

Kitschig, Groschenroman -.-

Ich habe mir dieses Hörbuch runtergeladen, weil ich schon oft von diesem Buch gehört habe und auch der Autor sehr bekannt ist und ich dachte, das muss man kennen.

Jetzt bin ich um eine Erfahrung reifer.
Was musste ich die Augen rollen, ja zum Teil sogar lachende Würgetöne von mir geben. Das ist mir bei einem Hörbuch noch nicht passiert.....

Die Rahmenhandlung, also der Anfang und der hintere Teil des Buches, sind dann zum Glück nicht mehr so schlimm und waren eigentlich auch ganz nett anzuhören. Aber die Kerngeschichte, die Liebesgeschichte, wie sie im Notebook niedergeschrieben steht, trieft von Möchtegern-die- Herzen- schwacher-Frauen-erobern-Kitsch-Romantik (sorry, no offense^^). Eine Jugendliebe ohne eine Wort voneinander jeden Tag im Leben der Protagonisten begleitet hat, findet sich nach 14 Jahren wieder. Natürlich verlobt man sich mit einem Kerl, den man nicht liebt, um eine Woche vor der Hochzeit zu seiner Jugendliebe zurück zu kehren....

Glaubt nicht, ich wäre herzlos, auch ich mag Romantik und bin glücklich verleibt, Aber wie sich die beiden anschmachten ist unertäglich.
Oooh, ihre Augen, und aaah, seine Arme, und hmmm, ohhh, ahh, ich kann ja gar nicht hingucken, weil wir ja sooo verliebt waren und soooo gut aussehen und in den 14 Jahren nie jemand anderen an uns rangelassen haben und nur beieinander ne feuchte Hose bekommen...... Selbst wenn mal verärgerte Worte aufkommen, liest der Sprecher diese mit so viel Geschmachte, dass man die Geschichte noch weniger ernst nehmen kann.
Oh, und dann noch diese Musik im Hintergrund. Ja, auch Klaviermusik muss nicht immer schön sein....

Nachdem die Notebookstory zu Ende vorgelesen wurde, begann die Geschichte mich dann doch noch ein wenig zu berühren, denn der Alltag wie er dann beschrieben wird ist da schon realistischer. Ein altes Paar, das trotz Krankheit und Alter einfach unzertrennlich ist, ja, das ist eine Romantik, die mich dann eher anspricht. Deshalb dann immerhin noch ein zweiter Stern von mir.

Wer sich also gerne die Ohren "schmalzig" hört, für den ist dieses Hörbuch wohl genau das richtige. Allen anderen, rate ich sich vielleicht eher den Film anzugucken (den ich aber auch noch nicht gesehen habe, daher kein Gewähr ;-))
Lesen Sie weiter...

- darkcateye

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.05.2004
  • Verlag: Hachette Audio