Into the Wild

  • von Jon Krakauer
  • Sprecher: Philip Franklin
  • 7 Std. 9 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In April 1992 a young man from a well-to-do family hitchhiked to Alaska and walked alone into the wilderness north of Mt. McKinley. His name was Christopher Johnson McCandless. He had given $25,000 in savings to charity, abandoned his car and most of his possessions, burned all the cash in his wallet, and invented a new life for himself. His body - along with a camera with five rolls of film, an SOS note, and a cryptic diary written in the back pages of a book about edible plants - was found six months later by a hunter.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"Terrifying...Eloquent...A heart-rending drama of human yearning." (New York Times)
"It works. The listener can imagine Franklin's voice under a television special; Krakauer's text fills in the pictures with ease. Franklin wisely chooses to become involved in the text, rather than trying to manipulate it." (AudioFile)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Beeindruckender Hörtrip

Ich war von der Verfilmung Sean Penns mit ihren berauschenden Bildern so begeistert, dass ich mir unbedingt die Vorlage anhören wollte. Auch um vielleicht noch mehr über das Leben und Sterben von Christopher McCandless zu erfahren, der aus der Zivilisation aussteigen wollte und schließlich mit seinem jugendlichen Enthusiasmus und seiner Unerfahrenheit in Alaska ums Leben gekommen ist.
Und natürlich erfährt man im Buch viel mehr über die Hintergründe. Besonders gefallen hat mir, dass Krakauer den tragischen Helden Christopher McCandless weder heroisiert noch als dummen Jungen hinstellt, der sein Leben leichtsinnig aufs Spiel setzt.
Schön ist auch, dass er dem Fall McCandless zwischendurch kurze Berichte über andere Abenteurer gegenüberstellt, die ihr Heil auch in einem Leben in und mit der Natur gesucht haben. Sogar von eigenen, nicht ungefährlichen Abenteuern als junger Bergsteiger in Alaska erzählt Krakauer.
Auch für Nicht-Muttersprachler ist dieses englischsprachige Hörbuch sehr gut verständlich, was nicht zuletzt am sehr klaren und zurückgenommenen Vortragsstil von Philip Franklin liegt.
Genauso wie den Film werde ich auch dieses Hörbuch sicher nicht das letzte Mal genossen haben!
Lesen Sie weiter...

- Christian

Good supplement to the movie

The speaker is very good.
But it isn't neccessary, that the author bring his own experience into the book. It's the story of Alex, not of the author!
Lesen Sie weiter...

- Manfred H.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 02.08.2007
  • Verlag: Random House Audio