Momma and the Meaning of Life

  • von Irvin D. Yalom
  • Sprecher: Traber Burns
  • 9 Std. 54 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Psychotherapist Irvin D. Yalom probes further into the mysteries of the therapeutic encounter in this entertaining and thoughtful follow-up to his best-selling Love's Executioner.
In six enthralling stories drawn from his own clinical experience, Irvin D. Yalom once again proves himself an intrepid explorer of the human psyche as he guides his patients - and himself - toward transformation. With eloquent detail and sharp-eyed observation, Yalom introduces us to a memorable cast of characters. Drifting through his dreams and trampling through his thoughts are Paula, Yalom's "courtesan of death"; Myrna, whose eavesdropping gives new meaning to patient confidentiality; Magnolia, into whose ample lap Yalom longs to pour his own sorrows, even as he strives to ease hers; and Momma - ill tempered, overpowering, and suffocating her son with both love and disapproval. A richly rewarding, almost illicit glimpse into the therapist's heart and mind, Momma and the Meaning of Life illuminates the unique potential of every human relationship.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Abstieg zu den Müttern

Erschienen am 24.12.2015? Eindeutig ein Weihnachtsgeschenk. Und wieder demonstriert Yalom sein tiefes Verständnis der menschlichen Natur, seinen barmherzigen Witz und seine erzählerische Meisterschaft.
Im letzten Kapitel - Der ungarische Katzenfluch - einige der Großen der deutschen Weltliteratur gerühmt zu hören verleiht diesem grandiosen Hörbuch noch einen besonderen Reiz.
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Die besten Geschichten schreibt das Leben

Yalom schreibt wunderbare Belletristik und ist darüber hinaus ein weltbekannter Psychologe (bzw. eigentlich umgekehrt ;-). Entsprechend "dicht" sind seine Zeichnungen der Charaktere.

Dieses Buch ist nun eine Sammlung von tatsächlichen Geschichten aus seiner Praxis, die aber für jedermann interessant und spannend zu lesen/hören sind. Seine Patienten erscheinen dabei als ganz normale Menschen, die aber von besonderen Problemen erdrückt werden. Bei der Schilderung dieser beeindruckt neben seiner Erzählweise auch Yaloms tiefe Menschlichkeit und Empathie.

Die realen Geschichten gefallen mir dabei um einiges besser als die fiktiven am Ende. Ích habe überlegt wegen ihnen sogar 1 Stern abzuziehen. Ich fand sie eher unnötig.

Yaloms wohl letztes Buch, seine Autobiographie, soll demnächst erscheinen. Darauf freue ich mich schon riesig.
Lesen Sie weiter...

- Frau Ruck

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.12.2015
  • Verlag: Blackstone Audio, Inc.