Payback Time

  • von Phil Town
  • Sprecher: Marc Cashman
  • 9 Std. 2 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Phil Town's first book, the number-one New York Times best seller Rule #1, was a guide to stock trading for people who believe they lack the knowledge to trade. But because many people arent ready to go from mutual funds directly into trading without understanding investing for the long term, he created Payback Time.
Too often, people see long-term investing as mutual-fund contributing - otherwise known as long-term hoping. But the sad truth is that mutual fund investors are, to a stunning degree, pinning their hopes on an institution that is hopeless. It turns out that only 4% of fund managers consistently beat the S&P 500 index over the long term, which means that 96% of fund investors see a smaller return on their nest egg than a chimpanzee who simply buys stocks in the 500 biggest companies in America and watches what happens.
But its worse than that. The net effect of hitching your wagon to mutual funds is that over a lifetime theyll fritter away as much 60% of your nest egg in fees. Once you understand how funds engineer this, you'll rush to invest on your own.
Payback Time's risk-free approach is called stockpiling and it's how billionaires get rich in bad markets. Its a set of rules for investing (not trading but investing) in the right businesses at the right time -- rules that will ensure you make the big money.

weiterlesen

Kritikerstimmen

“An incredible book that will teach you how to achieve financial independence faster than you ever thought possible.” (Brian Tracy, President, Brian Tracy International)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Verfeinerung von Rule #1

Nachteil bei der Umsetzung der Rule #1 Theorie bzw. Payback Time:
Der Autor empfiehlt:
Sobald eine Aktie nach dem Kauf fällt, soll man billiger nachkaufen und auf den Dollar-Cost-Effect hoffen. Wenn die Aktie sich allerdings nie merh erholt, die man gekauft hat, fliegt man damit brutal auf die Nase und alles Geld ist fort - Man denke nur an die T-Aktie zu ihren besten Zeiten! Es ist schon arrogant, dass man davon ausgeht, dass es nur Aktien gibt, die auf Dauer steigen. Es gibt auch Aktien, die trotz wirklich guter Zahlen auf Dauer wertlos werden bzw. sich nie von einem 90%-Verlust erholen...

Lohnt sich auf jeden Fall zu lesen. Ich empfehle Rule #1 zuerst zu lesen, wobei man auch zuerst Payback Time lesen kann, wenn man sich nicht sicher ist, ob man beide lesen will. Wenn einem Rule #1 gefallen hat, lohnt es sich auch Payback Time zu lesen / hören.

Es konzentriert sich genauso wie Rule #1 auf den amerikanischen Aktienmarkt und auf der Internetseite paybacktime.com kann man sich nur mit amerikanischer Post-Adresse einloggen.

Vorteil der Rule #1 Methode: Kaum Diversifikation, Konzentration auf Growth-Aktien --> Man kann die Methode auch sehr gut in Europa oder auf der ganzen Welt anwenden. Besonders gut gefällt mir die sehr motivierende Beschreibung. Man fängt Feuer und lässt sich vom Autor für die Aktienanlage begeistern. Hier merkt man aber auch, dass es in Deutschland keine mit den USA vergleichbare Aktienkultur gibt.

Es gibt aber noch bessere Bücher, die es sich noch mehr lohnt zu lesen / hören in Bezug auf Aktien-Investition:

- The Successful Investor von Wiliam J. O'Neil (Erklärung und Anwendung der CAN-SLIM Methode und Werbung für die Internetseite von Mister O'Neil www.Investors.com bzw. Investors Business Daily), das sich auch auf den amerikanischen Markt konzentriert

Vorteil der CAN-SLIM-Methode von Wiliam J. O'Neil (wird nicht in Payback Time, sondern in The Successful Investor behandelt):

- Verlustbegrenzung pro Trade: 7 bis 8% --> don't throw good money after bad
- Haltedauer pro Aktie ca. 8 Wochen bis Erfolg spürbar wird, ansonsten Verkauf
- Konzentration auf Aktien, die in den letzten Quartalen die stärksten Wachstumszahlen von Gewinn pro Aktie, Umsatzwachstum, Gewinnwachstum und einen Anstieg von institutionellen Anlegern haben

--> CAN-SLIM ist konsequenter und strenger als Rule #1 (da mehr Auswahlkriterien), gibt auch konkretere Kauf-Tips auf der Seite www.investors.com. Allerdings pro Aktientrade eher auf kurzfristigen Erfolg ausgelegt. Wer die Wahl hat, hat die Qual - die eigentliche Kaufentscheidung muss man immernoch selbst treffen. Das macht die Sache zwar nicht einfach, aber einfacher als ohne Strategie.
Lesen Sie weiter...

- Benjamin

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 02.03.2010
  • Verlag: Random House Audio