Inhaltsangabe

Prince Lef Nikolayevitch Muishkin is one of the great characters in Russian literature. Is he a saint or just naive, an idealist or, as many in General Yepanchin's society feel, an 'idiot'? Certainly, his return to St. Petersburg after years in a Swiss clinic has a dramatic effect on the beautiful Aglaya, youngest of the Yepanchin daughters and on the charismatic but willful Nastasia Phillipovna. As he paints a vivid picture of Russian society, Dostoyevsky shows how principles conflict with emotions - with tragic results.
PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your My Library section along with the audio.
©1995 NAXOS AudioBooks Ltd. (P)1995 NAXOS AudioBooks Ltd.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von R N Am hilfreichsten 23.07.2016

No match for Crime and Punishment

Even the great Dostoyevsky was capable of a dud. This abysmally dull novel has about as many characters as a telephone directory, some of whose appearances are described to the tiniest detail while others are left completely blank. People's names are impossible to remember and usually I had no idea who was being referred to, as the writer alternated between first name, patronym, surname and title. The plot concerns itself mostly with affairs and betrayal and would have been better suited for a soap opera. If you want to get into classic Russian literature, you might want to skip this one.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen