Inhaltsangabe

In June 1867, Mark Twain set out for Europe and the Holy Land on the paddle steamer Quaker City. His enduring, no-nonsense guide for the first-time traveler also served as an antidote to the insufferably romantic travel books of the period.
“Who could read the programme for the excursion without longing to make one of the party?”
So Mark Twain acclaims his voyage from New York City to Europe and the Holy Land. His adventures produced The Innocents Abroad, a book so funny and provocative it made him an international star for the rest of his life. He was making his first responses to the Old World—to Paris, Milan, Florence, Venice, Pompeii, Constantinople, Sebastopol, Balaklava, Damascus, Jerusalem, Nazareth, and Bethlehem. For the first time he was seeing the great paintings and sculptures of the Old Masters. He responded with wonder and amazement but also with exasperation, irritation, and disbelief. Above all he displayed the great energy of his humor, more explosive for us now than for his beguiled contemporaries.
Public Domain (P)2011 Blackstone Audio, Inc.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 31,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 31,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Critic Reviews

“A classic work…[that] marks a critical point in the development of our literature.” (Leslie A. Fiedler, literary critic)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen