War and Peace, Volume 1

  • von Leo Tolstoy
  • Sprecher: Neville Jason
  • 30 Std. 22 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

War and Peace is one of the greatest monuments in world literature. Set against the dramatic backdrop of the Napoleonic Wars, it examines the relationship between the individual and the relentless march of history. Here are the universal themes of love and hate, ambition and despair, youth and age, expressed with a swirling vitality which makes the book as accessible today as it was when it was first published in 1869.
In addition it is, famously, one of the longest books in Western literature and therefore a remarkable challenge for any reader. Neville Jason read the abridged version of War and Peace and proved his marathon powers with his outstanding performance of Proust's Remembrance of Things Past. These make him the ideal narrator to essay Tolstoy's epic.
War and Peace was translated by Louise and Aylmer Maude.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"War and Peace presents us with a complete picture of human life; a complete picture of the Russia of those days; a complete historic picture of the struggle of nations; and a complete picture of the things in which men set their happiness and greatness, their sorrow and their shame." (A.V. Knowles, Tolstoy: The Critical Heritage)
"There remains the greatest of all novelists - for what else can we call the author of War and Peace?" (Virginia Woolf)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Grossartig

Der Roman zeigt die Schicksale einiger Mitglieder der russischen Aristokratie vor dem Hintergrund der napoleonischen Kriege. Es wird die Zeit von 1806 bis 1814/15 dargestellt.

Im Zentrum stehen Pierre und Natascha, sowie ihre Familien, Freunde und Bekannten aus der St. Petersburger Aristokratie. Tolstoi zeigt, wie der Krieg ihrer aller Schicksale formt - für die einen ist der Krieg ein Mittel, auf der gesellschaftlichen Stufenleiter hochzuklettern, die anderen gehen elendig zugrunde. Der rote Faden ist die Liebesgeschichte zwischen Pierre und Natascha. Extrem unterhaltsam ist auch die Darstellung der Salon-Intrigen in der besten Petersburger Gesellschaft.

Die Beschreibung der Kriegshandlungen und der Strategien der beteiligten Armeen fordern dem Hörer etwas Geduld ab; wenn Tolstoi aber dann die rauhen Bedingungen im Feld und das Gemetzel in der Schlacht schildert, wird klar, dass hier jemand schreibt, der die Realität des Krieges aus eigener Anschauung kennt (Tolstoi war selbst als Offizier im Kaukasus).

Das Hörbuch ist sehr gut gelesen - ganz lustig finde ich übrigens, dass der englische Vorleser die vielen Deutschen, die im Buch auftreten, alle mit deutschem Akzent sprechen lässt.

Schade, dass es Krieg und Frieden bei Audible nicht in einer deutschen Hörbuch-Fassung gibt!
Lesen Sie weiter...

- Philine

Ueberwaeltigend

Es wird ein nahezu vollstaendiges Bild der gesellschaftlichen und politischen Lage in Russland um 1812/1813 gezeichnet. Trotz der manchmal etwas langatmigen "Kriegsberichterstattung" bleibt die Spannung und der Fluss der Erzaehlung erhalten. Gelesen ist der Roman ausgezeichnet.
Lesen Sie weiter...

- gamau11

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 27.04.2007
  • Verlag: Naxos AudioBooks