Afterwards

  • von Rosamund Lupton
  • Sprecher: Finty Williams
  • 12 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

There is a fire and they are in There. They are in there.... Black smoke stains a summer blue sky. A school is on fire. And one mother, Grace, sees the smoke and runs. She knows her teenage daughter Jenny is inside. She runs into the burning building to rescue her. Afterwards, Grace must find the identity of the arsonist and protect her family from the person who's still intent on destroying them. Afterwards, she must fight the limits of her physical strength and discover the limitlessness of love.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Perfekte Mischung aus Krimi und Familiengeschichte

Nachdem mir "Liebste Tess" so gut gefallen hatte, wollte ich eigentlich nur kurz in das neue Buch von Rosamund Lupton reinhören und schnell waren zwei Stunden durchgehört.

Wie schon "Liebste Tess" wird auch "Afterwards" aus der Perspektive einer weiblichen Hauptfigur erzählt. Diesmal ist Grace die Ich-Erzählerin, die mit ihrem Mann spricht. Anfangs war das ein wenig verwirrend, bis ich herausgefunden hatte, an wen Grace sich wendet, doch das wurde früh klar und ich konnte in die komplexe Handlung eintauchen.

Im Mittelpunkt stehen Grace und ihre fast volljährige Tochter Jenny, die sehr unterschiedlich sind - was insbesondere in den letzten Monaten zu heftigen Differenzen geführt hat. Grace hat große Probleme, ihre Tochter flügge werden zu lassen, Jenny hingegen versucht, ihre Mutter bestmöglich vor unschönen Wahrheiten zu verschonen und gleichzeitig als Erwachsene anerkannt zu werden.

Die Beziehungen zwischen den Elternteilen und ihren Kindern, insbesondere zwischen Mutter und Tochter, sowie den beiden Eltern untereinander sind außergewöhnlich treffend und glaubwürdig gezeichnet. Rosamund Lupton versteht es, einfühlsam zu beschreiben, wie sich diese Bindungen über die Jahre hinweg verändern und wie unterschiedlich Menschen ihre Gefühle füreinander zum Ausdruck bringen - auf bemerkenswert unkitschige Weise.

Die Thrillerhandlung ist überzeugend und vielschichtig, Rosamund Lupton legt viele Fährten, es gibt zahlreiche Personen, die ein Motiv haben könnten und erst relativ spät wird klar, wer wirklich hinter den Ereignissen steht. Die Auflösung ist sehr sowohl gelungen als auch überraschend.

Die Sprecherin Finty Williams ist die perfekte Wahl für die unter großer Spannung stehende Grace. Gleichzeitig gibt sie auch den anderen Figuren passende Stimmen und nach kurzer Zeit hatte ich schon das Gefühl, Grace und die anderen selbst sprechen zu hören.

"Afterwards" bietet eine interessante und vielschichtige Handlung, glaubwürdige Figuren und ein überraschendes Ende.
Lesen Sie weiter...

- ottifanta

great story !

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Afterwards besonders unterhaltsam gemacht?

the speaker and Graces view


Welches andere Buch würden Sie mit Afterwards vergleichen? Warum?

to "Dear Tess" but i have to admit, "Afterword could not beat "Dear Tess"


Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

the end was as with "Dear Tess" unexpected


Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

it did, but not as much as Dear Tess, but this might be a subjective thing


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

--

Lesen Sie weiter...

- Bettina

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 09.06.2011
  • Verlag: Hachette Audio UK