Before I Go To Sleep

  • von S J Watson
  • Sprecher: Susannah Harker
  • 12 Std. 14 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Winner of CWA Best unabridged Crime Audiobook 2012.
Winner – CRIME THRILLER OF THE YEAR – BRITISH BOOK AWARDS
As I sleep, my mind will erase everything I did today. I will wake up tomorrow as I did this morning. Thinking I'm still a child. Thinking I have a whole lifetime of choice ahead of me ...'Memories define us. So what if you lost yours every time you went to sleep?
Your name, your identity, your past, even the people you love - all forgotten overnight.
And the one person you trust may only be telling you half the story. Welcome to Christine's life.

weiterlesen

Kritikerstimmen

“Quite simply the best debut novel I've ever read.” (Tess Gerritsen)
“Brilliant in its pacing, profound in its central question, suspenseful on every page - and satisfying in its thriller ending.” (Anita Shreve)
“A deft, perceptive exploration of a fascinating neurological condition, and a cracking good thriller.” (Lionel Shriver)
“A terrific first novel - well-written, genuinely unsettling and psychologically very plausible. Thrillers seldom come much better than this. Loved it, read it in one.” (Joanne Harris)
“An exceptional thriller. It left my nerves jangling for hours after I finished the last page.” (Dennis Lehane)
“So high-concept, so ambitious and so structurally brilliant. It's so rare to read a thriller that's perfect in every detail, but this one definitely qualifies!” (Sophie Hannah)
“A deeply unsettling debut that asks the most terrifying question - what do you have left when you lose yourself?” (Val McDermid)
“A truly amazing debut. The central character, Christine, is beautifully drawn. It's hard to imagine a more compelling, believable and sympathetic portrayal of a damaged human being. I loved it from start to finish.” (Mo Hayder)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gut gelesen, aber zu langatmig erzählt

Aufgrund der guten Kritiken in Großbritannien war ich sehr gespannt auf dieses Hörbuch. Vielleicht waren deshalb meine Erwartungen zu hoch, denn irgendwie hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, es würde etwas fehlen.

Die Grundidee ist nichts Besonderes, wie derzeit zahlreiche andere Autoren nutzt S J Watson geschickt die Perspektive einer Hauptfigur, die ihre Gedächnis teilweise verloren hat und zunehmend misstrauisch gegenüber ihrer Umwelt wird. Christine wacht jeden Morgen wie die Hauptfigur aus "50 erste Dates" auf, ihr fehlen jegliche Erinnerungen an die letzten paar Jahre ihres Lebens. Doch irgendwie findet sich ein aufdringlicher Arzt, dem sie sehr vertraut und sie beginnt, ein Tagebuch zu schreiben.

Soweit so gut, doch die Art, wie sie dem völlig fremden Mediziner vertraut und auch einiges andere an Christines Verhalten fand ich unglaubwürdig. Hinzu kommt dann nocht, dass statt Spannung oft Gähnen erzeugt wurde, zuviel umständlich erzählt wurde und manches zu oft wiederholt wurde - Christine muss alles jeden Tag neu lernen, nicht die Hörer bzw. Leser.

Die mir bisher unbekannte Susannah Harker ist für die spröde und unsichere Christine die perfekte Sprecherin. Mit einer weniger überzeugenden Sprecherin hätte ich vermutlich irgendwann in der Mitte abgebrochen, die Papierfassung sicherlich nicht beendet.

Fazit: Nette nicht gerade originelle Idee, die über weite Strecken nicht besonders spannend umgesetzt wurde. Trotz der ausgezeichneten Sprecherin meiner Meinung nach nur bedingt empfehlenswert.
Lesen Sie weiter...

- ottifanta

Good but overly long.

Good story, although she is rather elaborate and takes am incredibly long time getting g to the point. Was very scared at one point there was not going to be a twist to the story. Thank God there was, although was relatively predictable. Good writing, good narrator, but could have all been said without a loss of suspense in half the time.
Lesen Sie weiter...

- MCG

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 05.05.2011
  • Verlag: Random House AudioBooks