Extremely Loud and Incredibly Close

  • von Jonathan Safran Foer
  • Sprecher: Kerry Shale
  • 5 Std. 53 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nine-year-old Oskar Schell is an inventor, amateur entomologist, computer consultant, Francophile, letter writer, pacifist, amateur astronomer, natural historian, percussionist, romantic, Great Explorer, jeweller, origamist, detective, vegan and collector of butterflies.When his father is killed in the September 11th attacks on the World Trade Center, Oskar sets out to solve the mystery of a key he discovers in his father's closet. It is a search which leads him into the lives of strangers, through the five boroughs of New York, into history, to the bombings of Dresden and Hiroshima, and on an inward journey which brings him ever closer to some kind of peace.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"Piercing and so funny." (The Bookseller)
"[Oskar's] first-person narration of his journey is arrestingly beautiful, and readers won't soon forget him." (Booklist)
"Jonathan Safran Foer's second novel is everything one hoped it would be: ambitious, pyrotechnic, riddling, and above all...extremely moving. An exceptional achievement." (Salman Rushdie)
"Brilliant....Unafraid to show his traumatized characters' constant groping for emotional catharsis, Foer demonstrates once again that he is one of the few contemporary writers willing to risk sentimentalism in order to address great questions of truth, love, and beauty." (Publishers Weekly)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

sieben Sterne! oder 100

eines der einfühlsamsten Bücher, die ich seit langem langem gehört habe. Und eines der vielen Bücher, die mich zum Lachen und eines der ersten, die mich zum Weinen gebracht haben. Eigentlich habe ich Angst vor traurigen Büchern, aber dieses hier ist auch lustig und schön und sehr phantasievoll.

an Audible: mehr von diesem Autor! mehr von diesem Autor! mehr von diesem Autor!
Lesen Sie weiter...

- danatoscana

Naja, naja....

Hatte diverse Probleme mit diesem Hörbuch. Fand den jungen Protagonisten extrem nervig. Konnte mich so gar nicht mit ihm und seinen Problemen identifizieren. Auch seine Handlungsweisen konnte ich oft nicht nachvollziehen. Habe mich aber durchgequält und das Ende hat mich etwas versöhnlicher gestimmt. Insgesamt hat es mich aber nach meiner großen Begeisterung für Alles ist erleuchtet enttäuscht.
Lesen Sie weiter...

- Simouna

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.07.2005
  • Verlag: HarperCollins Publishers Limited