Inhaltsangabe

Weaving a vibrant tapestry of fact and fiction, Into the Wilderness sweeps us into another time and place...and into the heart of a forbidden, incandescent affair between a spinster Englishwoman and an American frontiersman. Here is an epic of romance and history that will captivate listeners from the start. When Elizabeth Middleton, 29 years old and unmarried, leaves her Aunt Merriweather's comfortable English estate to join her father and brother in the remote mountain village of Paradise on the edge of the New York wilderness, she does so with a strong will and an unwavering purpose: to teach school.
It is December of 1792 when she arrives in a cold climate unlike any she has ever experienced. And she meets a man different from any she has ever encountered - a white man dressed like a Native American, tall and lean and unsettling in his blunt honesty. He is Nathaniel Bonner, also known to the Mohawk people as Between-Two-Lives.
Determined to provide schooling for all the children of the village - white, black, and Native American - Elizabeth soon finds herself at odds with local slave owners. Much to her surprise, she clashes with her own father as well. Financially strapped, Judge Middleton has plans for his daughter - betrothal to local doctor Richard Todd. An alliance with Todd could extract her father from ruin but would call into question the ownership of Hidden Wolf, the mountain where Nathaniel, his father, and a small group of Native Americans live and hunt.
As Judge Middleton brings pressure to bear against his daughter, she is faced with a choice between compliance and deception, a flight into the forest, and a desire that will bend her hard will to compromise and transformation.
Elizabeth's ultimate destiny, here in the heart of the wilderness, lies in the odyssey to come: trials of faith and flesh, and passion born amid Nathaniel's own secrets and divided soul..
©2009 Sara Donati (P)2009 Random House
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 62,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 62,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"My favorite kind of book is the sort you live in, rather than read. Into the Wilderness is one of those rare stories that let you breathe the air of another time, and leave your footprints on the snow of a wild, strange place. I can think of no better adventure than to explore the wilderness in the company of such engaging and independent lovers as Elizabeth and her Nathaniel." (Diana Gabaldon)
"Each time you open a book you hope to discover a story that will make your spirit of adventure and romance sing. This book delivers on that promise." (Amanda Quick)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Liz Am hilfreichsten 14.05.2010

Schöne, lange Erzählung

Wiedereinmal wurde ich durch eine positive Leser-Rezension auf ein Hörbuch aufmerksam - und wieder einmal nicht enttäuscht.
Wer die "Higland-Saga" mag, ist hier sicherlich gut aufgehoben. Es ist nicht ganz so gut, wie das 1. Buch der Highland-Saga, kann aber mit den anderen locker mithalten. Die Beschreibung, der "alten Jungfer" Elizabeth, die mit Ende 20 in das Amerika um 1790 zu ihrem Vater auswandert, und sich dort in Nathaniel verliebt, ist warm beschrieben. Indianer, Sklaverei, die Zeiten, als New York noch aus Holzhäusern bestand - der romantische Wilde Westen.
Ein Hang zum Kitsch gehört nun mal dazu, doch er hält sich in Grenzen.

Es ist eine lange, ausführliche Erzählung, die jedoch selten langatmig wurde. Das Englisch ist schön und gut verständlich. Empfehlenswert.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von S. Probst Am hilfreichsten 23.06.2014

Leider war nirgends zu lesen,...

... dass es sich bei diesem Buch um eine Art Fortsetzung von J.F. Coopers Der letzte Mohikaner handelt. Nathaniel ist nämlich der Sohn von Cora Munro und Hawkeye. Sogar Chingachgook taucht auf! Vielleicht hätte ich die Geschichte ohne diese Verbindung sogar genossen, auch wenn sie an Jamie und Claire bei weitem nicht heranreicht. Aber so kommt mir das ganze - klischeebeladene - Machwerk eher wie ein Sakrileg vor.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen