Kafka on the Shore

  • von Haruki Murakami
  • Sprecher: Sean Barrett, Oliver Le Sueur
  • 19 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Kafka on the Shore follows the fortunes of two remarkable characters. Kafka Tamura runs away from home at 15, under the shadow of his father's dark prophesy. The aging Nakata, tracker of lost cats, who never recovered from a bizarre childhood affliction, finds his pleasantly simplified life suddenly turned upside down. Their parallel odysseys are enriched throughout by vivid accomplices and mesmerising dramas. Cats converse with people; fish tumble from the sky; a ghostlike pimp deploys a Hegel-spouting girl of the night; a forest harbours soldiers apparently un-aged since WWII. There is a savage killing, but the identity of both victim and killer is a riddle.Murakami's new novel is at once a classic tale of quest, but it is also a bold exploration of mythic and contemporary taboos, of patricide, of mother-love, of sister-love. Above all it is an entertainment of a very high order.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"I've never read a novel that I found so compelling because of its narrative inventiveness and love of storytelling....Great entertainment." (Guardian)
"An insistently metaphysical mind-bender." (The New Yorker)
"Daringly original and compulsively readable." (The Washington Post's Book World)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein Genuss

Die Buecher von H.M. sind von der Handlung her meistens etwas 'Schraeg', also nicht 100% realistisch - man muss sich darauf einlassen. Dieses Buch ist wunderbar erzaehlt und spannend. Das Englisch war fuer mich gut versteandlich.
Wer Murakami mag, wird dieses Buch lieben.
Lesen Sie weiter...

- Martina

Sieben Leben

Etwas Seltsames geschieht, wenn man dieses Buch hört. Mitten drin fällt einem auf, wie dick es doch zu sein scheint, aber man legt es nicht aus der Hand. Nicht weil es plötzlich Blutegel regnet, die unbeantworte Frage, was real ist und was nicht, wieder einmal gestellt wird. Man möchte unbedingt wissen, wie dieser Roman ausgeht. Wenn ein Autor das schafft, muß er sein Handwerk verstehen. Natürlich kann er nicht bei jedem die hochgesteckten Erwartungen erfüllen und der ein oder andere mag auf Grund des unspektakulären Endes ein wenig enttäuscht sein, trotzdem verwandelt Murakami diesen eigenartigen Stoff mittels Anleihen bei Kriminalhandlung, bekettscher Endzeitstimmung und wie er es selber nennt: eines Road-Movies mit wechselnden Schauplätzen und wechselnden Akteuren in einen Roman, bei dem man sich nicht langweilt, sich höchstens dabei erwischt, wie man den Kopf über das absurde Labyrinth schüttelt und schmunzelt.
Lesen Sie weiter...

- folgren

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 19.04.2006
  • Verlag: Naxos AudioBooks