Life After Life

  • von Kate Atkinson
  • Sprecher: Fenella Woolgar
  • 15 Std. 33 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

What if you had the chance to live your life again and again, until you finally got it right?
During a snowstorm in England in 1910, a baby is born and dies before she can take her first breath. During a snowstorm in England in 1910, the same baby is born and lives to tell the tale.
What if there were second chances? And third chances? In fact an infinite number of chances to live your life? Would you eventually be able to save the world from its own inevitable destiny? And would you even want to?
Life After Life follows Ursula Todd as she lives through the turbulent events of the last century again and again. With wit and compassion, she finds warmth even in life's bleakest moments, and shows an extraordinary ability to evoke the past. Here is Kate Atkinson at her most profound and inventive, in a novel that celebrates the best and worst of ourselves.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Immer wieder einen Neustart haben?

Ich fand die Idee nicht so ganz neu, das Konzept gab es auch schon in anderen Büchern, aber nachdem Life after Life bei goodreads so gut abschnitt wollte ich es wagen.
Worum gehts?
Eine Frau wird geboren, in einer kalten verschneiten Winternacht. Und jedesmal wenn sie (verfrüht) stirbt, geht es wieder von vorne los, und die kleinsten Unterschiede bewirken lebenslange Folgen. Das macht die Autorin echt gut, die Geschichte ist amüsant, manchmal herzzerreissend, manchmal traurig, manchmal hat man genau wie die Hauptperson echt die Nase voll von diesem Leben - und zack, geht es wieder von vorne los.
Und an der Stelle schwächelte das Buch doch: diese Beliebigkeit....mal kommt die Hebamme zu spät, dann der Arzt, dann ist eine Schere zur Hand, dann nicht...ganz ohne Sinn. Das empfinden manche sicherlich anders als ich, aber mir waren all die Leben zu fremdbestimmt.
Und zum Ende...naja. Ich hätte gerne eine ausführlichere Variante des vorletzten Lebens gehabt, und es hätte für mich auch das letzte Leben bleiben könne.



Spoiler:

(und na klar, als Deutsche kann man sich nur umbringen....das nervte gewaltig)
Lesen Sie weiter...

- Cornelia

Schwer zu verstehen als Hörbuch

Die Idee, ein Leben so lange wiederholen zu können, bis alles so klappt wie es sollte, klingt faszinierend. Doch nach circa 30 Minuten habe ich das Hörbuch aus zwei Gründen abgebrochen:
1) Man versteht die Handlung nicht. Man realisiert nicht, dass da jemand immer wieder sein Leben neu anfängt. Es wirkt einfach nur sehr chaotisch erzählt. In Buchform ist die Geschichte vielleicht besser zu verstehen, wer weiß.
2) Die Sprache ist wie bei Jane Austen, was ich schon immer anstrengend fand und was nie mein Fall gewesen ist.
Lesen Sie weiter...

- Jutta Eliks

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.03.2013
  • Verlag: Random House Audiobooks