Me Before You : Me Before You

  • von Jojo Moyes
  • Sprecher: Jo Hall, Anna Bentinck, Steve Crossley, Alex Tregear, Owen Lindsay, Andrew Wincott
  • Serie: Me Before You
  • 16 Std. 37 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Lou Clark knows a lot of things. She knows she likes working in The Buttered Bun tea shop, and she might not love her boyfriend Patrick. Will Traynor knows his motorcycle accident took away his desire to live, and now everything feels small and joyless. What Will doesn't know is that Lou is about to burst into his world. And neither of them knows they're going to change the other for all time.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ganz anders als erwartet!

Mein Fazit:

Was zunächst schwer nach einer aufgegossenen Mischung aus ZIEMLICH BESTE FREUNDE und MY FAIR LADY aussieht, mausert sich zu einem Roman rund um das Thema Euthanasie. Was macht das Leben lebenswert? Wer bestimmt das? Und wenn es nichts mehr wert zu sein scheint - ist Selbstmord dann gerechtfertigt?

Jojo Moyes wirft das Stärkste ins Feld, was man gegen die Lebensmüdigkeit einsetzen kann: die Liebe. Ein Paraplegiker, der keinen Sinn mehr im Weiterleben erkennen kann, bekommt es mit einer lebensfrohen, liebevollen jungen Frau zu tun. Dazu noch mit einer Frau, der er neue Welten zeigen kann. Das ändert alles. Oder nicht?

ME BEFORE YOU ist keine hohe Literatur. Aber es ist auch alles andere als ein seichter Liebesroman. Das sollte man wissen, bevor man sich in Lou's und Will's Geschichte hinein begibt. Zunächst nur knöcheltief in einem unterhaltsam dahin plätschernden Roman, steckt man später urplötzlich im tiefsten emotionalen und ethischen Sumpf, das Wasser bis zum Hals.

Mir hat das gefallen.

Zu den Sprechern:

ME BEFORE YOU wird von mehreren Sprechern gelesen. Allerdings werden 90% der Geschichte von Lou bestritten, und ihre Perspektive von derselben Sprecherin: Jo Hall. Da passt die Zuordnung von Stimme und Erzählweise: Hall klingt jung, unbedarft (manchmal arg unbedarft) und sympathisch. Sie hat Energie in der Stimme und kriegt später auch die Kurve zur Ernsthaftigkeit. Da hört man Lou's wachsende Angst und Verzweiflung genauso wie ihren unerschütterlichen Optimismus.

Wechselt die Geschichte (jeweils einmal innerhalb des Romans) zu Will's Mutter, dem Pfleger Nathan oder Lou's Schwester Trina, wechselt auch der Erzähler. Hier lässt sich nichts Negatives sagen. Sie machen alle einen guten Job, und vor allem Will's Mutter wird auf's i-Tüpfelchen von Anna Bentinck vertont. Tatsächlich empfand ich die Reife und subtile Zerbrechlichkeit in ihrer Stimme als sehr angenehm im Gegensatz zur doch manchmal etwas flippigen Lou.

Insgesamt keine großartige, aber eine gute Leistung. Kann man unbesorgt empfehlen.

Lesen Sie weiter...

- papercuts1

ganz ausgezeichnet

Professionell gelesen! Professionell geschrieben mit gutem Ideenfundus fuer den Verlauf. Sehr empfehlenswert. (Kleine Laengen, aber meistens doch interessant geschrieben). Ungewoehnliches und ruehrendes Thema im spannenden Gewand.
Lesen Sie weiter...

- Astrid

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 01.01.2012
  • Verlag: Whole Story Audiobooks